Dienstag, Januar 21, 2020
More
    Start News Virtual Reality Daydream: Time to Say Goodbye

    Daydream: Time to Say Goodbye

    Bereits seit einiger Zeit angedeutet, ist es nun soweit. Google hat den Verkauf der Google Daydream View eingestellt und auch das neue Google Pixel 4 wird Daydream nicht mehr unterstützen. Somit ist die Virtual Reality Plattform von Google praktisch zu Grabe getragen worden.

    Zwar schaltet Google den Support und den Store für Daydream nicht ab, allerdings werden wohl keine neuen Inhalte mehr für Daydream zu erwarten sein. Weder von Google noch von externen Entwicklern.

    “Wir sahen großes Potenzial in Smartphone-VR. Im Laufe der Zeit stellten wir jedoch fest, dass Smartphone-VR einige klare Einschränkungen hat, die sie an langfristigem Erfolg hinderte. Insbesondere die Notwendigkeit, das Telefon in eine VR-Brille zu stecken und damit den Zugriff auf die Smartphone-Apps zu verlieren, sorgte für viel Reibung”, so ein Google-Sprecher.

    Im letzten Monat hatte Hulu ihre Streaming App auf dem Daydream Store entfernt, nachdem bereits HBO und auch Google selbst ihre Angebote entfernt haben. Bereits da war klar das Google die Daydream Plattform langsam sterben lassen wird.

    Gestern war der Tag, an dem es nun soweit war. Es ist zwar schade, aber wirklich viele wird es wohl nicht betreffen. Wer ein autarkes VR Headset für Hulu, HBO & Co sucht, der wird zur günstigen Oculus Go greifen.

    Zufall

    I Expect You To Die für PlayStation VR ab 12. Dezember erhätlich

    Mit I Expect You To Die erscheint am 12. Dezember ein weiterer PlayStation VR Titel. Das Spiel gab es bereits als Demo für die...

    Oculus Rift + Touch für 449 Euro

    Die Oculus Rift ink. Oculus Touch gibt es aktuell für 449€ bei ausgewählten Händlern. Mit dabei sind unter anderem Amazon.de, Alternate.de, Caseking.de und MediaMarkt.de

    360-Grad-Kameramarkt soll bis 2023 1,5 Milliarden Dollar erreichen

    Immer mehr bekannte und noch neue Firmen versuchen sich im 360 Grad Video/Photo Markt. Sei es Gopro, Nikon, LG, Kodak, Insta360, Ricoh, Xiaomi oder...

    Oculus Home 1.27 mit 5K Support und eigenen 3D-Modellen

    Aktuell wird das Update 1.27 für Oculus Home verteilt. Die größten Änderungen sind der 5K Video Support und das Hinzufügen eigener 3D Modelle in...

    Ready Player One: OASIS: Elite Gunter Edition

    Bereits seit Filmstart im März von Ready Player One, gibt es die passende kostenlose VR Erfahrung Ready Player One: OASIS Beta. Wie nun HTC...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles