Bereits bei der Pariser Spielewoche in 2015 wurde von Media Molecule das PS4 Spiel Dreams vorgestellt. Die Entwickler sind unter anderem für die Titel LittleBigPlanet oder Tearaway verantwortlich. Dass es eine PlayStation VR Version vom Spiel gibt, ist auch bereits bekannt. Klar war aber bisher nicht, wann die VR Version erscheint. Nun gaben die Entwickler bekannt das bereits zum Release von Dreams auch die VR Unterstützung vorhanden ist. Somit können wir uns bereits ab Release die Welt in Dreams mit der PlayStation VR anschauen.

In einem Interview mit Game Informer enthüllte der Mitbegründer von Media Molecule, Alex Evans, dass Dreams bei der Markteinführung definitiv mit PSVR kompatibel sein wird – etwas, worüber seit einiger Zeit berichtet wird, aber Media Molecule war zurückhaltend, um es zu bestätigen.

Außerhalb des ursprünglichen Spiels wird Dreams es den Benutzern auch ermöglichen, Spiele und Erlebnisse zu erstellen, die dann veröffentlicht und von anderen Benutzern summarisch gespielt und bewertet werden können – etwas wie Super Mario Maker, aber mit der Fähigkeit, 2D- und 3D-Spiele und -Erlebnisse zu erstellen.

Es wird wahrscheinlich eine Obergrenze für die Komplexität der Ebene für PSVR geben, da das Headset Apps benötigt, die mindestens 60 fps (projiziert auf 120) ausführen, um ein komfortables Erlebnis zu gewährleisten. Evans sagt im Interview, dass Dreams auf PS4 und PS4 Pro mit 60 Bildern pro Sekunde laufen kann, obwohl größere, komplexere Szenen es auf 30 Bilder pro Sekunde reduzieren werden, was auf einen offensichtlichen Engpass für PSVR hinweist.

Es wird auch ein sehr Mario Maker-artiges Submissionssystem speziell für PSVR-Anwender geben, da Evans sagt, dass die Entwickler in der Lage sein müssen, die Spiele und Levels, die sie selbst erstellen, zu beenden, um sie zu veröffentlichen.

Dreams erhält eine Beta, die Evans sagt, dass sie irgendwann in diesem Jahr starten wird, obwohl es ungewiss ist, ob PSVR-Unterstützung enthalten sein wird. Obwohl die Veröffentlichung noch für 2018 geplant ist, ist der offizielle Starttermin immer noch nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here