Dienstag, Januar 21, 2020
More
    Start News Spiele Facebook Spaces abgeschaltet

    Facebook Spaces abgeschaltet

    Na wer hat es gemerkt? Facebook Spaces hat letzte Woche am Freitag seinen Dienst eingestellt. Es wird nächstes Jahr durch Facebook Horizon abgelöst.

    Eine Nachricht auf der Facebook Spaces-Seite informiert die Nutzer darüber, dass die App ab dem 25. Oktober 2019 nicht mehr verfügbar ist. In der Erklärung heißt es auch, dass Facebook „jedem einzelnen von euch, der zu uns gekommen ist, dankbar ist“ und dass sie sich darauf freuen, dass die Nutzer im nächsten Jahr zu Horizon kommen.

    Gestartet ist Facebook Spaces bereits 2017 für die Oculus Rift und HTC Vive. Den Weg auf die Oculus Quest hat Spaces aber nie geschafft. Durchstarten will Facebook also nächstes Jahr mit Facebook Horizion dann für Rift und Quest.

    Zufall

    SteamVR: HTC Vive holt wieder auf

    Ein neuer Monat bedeutet für uns auch eine neue Steam VR Statistik über die Verteilung der VR Headsets der Steam Nutzer. Wo in den...

    FinchShift 6DoF Controller für Vive Wave Headsets

    Auf der CES werden wir von Finch Technologies einen 6DoF Controller für die Vive Wave Plattform zu sehen bekommen. Das kündigte das Unternehmen bereits...

    Operation Apex für Oculus Rift

    Operation Apex ist das neueste Werk der Vive Studios. Bei Operation Apex tauchen wir in die Unterwasserwelt ab. Aktuell noch exklusiv für die HTC...

    Oculus Rift optimale Sensor Ausrichtung

    Mit den Oculus Touch Controller sind auch die ersten Probleme mit der Tracking Methode von der Oculus Rift aufgetaucht. Einige Nutzer berichteten über Tracking...

    Farpoint mit Aim-Controller ausprobiert

    Gestern hatte Sony bzw. PlayStation zur PlayStstion Experience nach München geladen. Wir sind der Einladung natürlich für euch gefolgt und habe die nächsten VR...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles