Dienstag, Januar 21, 2020
More
    Start News Spiele Half-Life: Alyx Test auf acht VR-Headsets

    Half-Life: Alyx Test auf acht VR-Headsets

    Valve hat Norman Chan und Will Smith vom YouTube Kanal Tested kurz vor Weihnachten in das Hauptquartier eingeladen, um ihnen Half-Life: Alyx zu zeigen. Die beiden durften nicht nur Half-Life spielen, sondern hatten 8 verschiedene VR Headsets zur Auswahl.

    Den beiden standen die HTC Vive, Oculus Rift, HTC Vive Cosmos, Oculus Rift S, Samsung Odyssey+, Oculus Quest, Pimax 5K und natürlich die Valve Index zur Auswahl. Getestet wurde Half-Life: Alyx auf allen der 8 Headsets und sie veröffentlichen ein YouTube Video dazu.

    Kurz zusammengefasst, das Spiel lässt sich mit allen der 8 Headsets spielen. Bei den einen Headsets funktioniert es besser bei anderen schlechter. Gewonnen hat, wie soll es anders sein natürlich die Valve Index aber auch die anderen VR Headsets haben sich gut geschlagen.

    Half-Life Alyx auf der HTC Vive

    Funktionieren tut es laut Tested auch mit der HTC Vive, die grafische Leistung der HTC Vive reicht aus, um ein gutes Spielerlebnis zu bieten. Wo sie allerdings das größte Problem sehen, sind die originalen HTC Vive Controller. Durch die größte und form der Controller kommt es wohl gerade beim Nachladen dazu das man sich die Controller in die Quere. Hier ist also etwas Feingefühl gefragt beim Spielen oder ihr kauft euch die Valve Index Controller, wie es Tested euch empfiehlt.

    Half-Life Alyx auf der Oculus Rift

    Getestet wurde im Sitzen mit zwei Sensoren vor euch. Das verbaute Display in der Oculus Rift reicht wie auch schon bei der HTC Vive noch vollkommen für Half-Life: Alyx aus. Anders wie bei der Vive kommen sich hier die Controller auch beim Nachladen nicht in die Quere. Lediglich die Doppelbelegung einzelner Tasten ist manchmal etwas umständlich.

    Half-Life Alyx auf der HTC Vive Cosmos

    Auch das neuste VR Headset aus dem Hause HTC musste herhalten. Das Display ist natürlich besser als beim Vorgänger, allerdings macht hier das Inside-Out Tracking in Extremsituationen Probleme. Haltet ihr die Controller zu nah an euer Gesicht, kann es zu Tracking Problemen kommen.

    Half-Life Alyx auf der Oculus Rift S

    Wie auch schon bei der Oculus Rift, ist hier die Doppelbelegung der Tasten auf den Controller ein kleines Problem. Beim Tracking hingegen hat es nicht die gleiche Schwächen wie die HTC Vive Cosmos. Es ist also ein gutes Einsteigergerät, wenn ihr unbedingt Half-Life: Alyx spielen wollt und nicht direkt zur Valve Index greifen wollt.

    Half-Life Alyx auf der Samsung Odyssey+

    Wie auch schon bei der HTC Vive sind die Controller ein großes Problem. Diese kommen gerade beim Nachladen sich in die Quere. Ansonsten ist die Samsung Odyssey+ gut geeignet für das Spiel.

    Half-Life Alyx auf der Oculus Quest

    Natürlich läuft Half-Life: Alyx nicht nativ auf der Oculus Quest, sondern wurde mittels Oculus Link vom PC auf die Quest gestreamt. Das ganze funktioniert wohl gut und wer nur eine Quest, hat, kann das Spiel trotzdem spielen. Lediglich in den dunklen Bereichen würde man kleine Kompressionsartefakte erkennen können.

    Half-Life Alyx auf der Pimax 5K

    Das Headset werden wohl die wenigsten haben, allerdings gehört es trotzdem zu einen der größten. Hier gibt es im groß und ganzen auch keine Probleme, lediglich im peripheren Bereich des Sichtfeldes gibt es Verzerrungen. Diese könnte Pimax bis zum Start aber noch per Software ausbessern.

    Half-Life Alyx auf der Valve Index

    Nicht überraschend, ist das Spielerlebniss mit der Valve Index und den Valve Index Controllern natürlich am besten. Hier konnten die beiden nichts Negatives feststellen. Bild und Bedienung sind natürlich auf das Headsets und Controller abgestimmt.

    Half-Life: Alyx Gameplay Scenen

    Ein Reddit Nutzer hat sich das Tested Video vorgenommen und alle Gameplay Scenen von Half-Life rausgeschnitten und entsprechend stabilisiert.

    Zufall

    Insta360 Pro 2 vorgestellt

    Bereits Anfang des Monats angeteasert, hat Insta 360 nun die angekündigte neue Kamera vorgestellt. Leider ist es keine VR180 Kamera geworden, sondern mit der...

    Star Wars: Jedi Challenges mit Kylo Ren Lichtschwert

    Ende letzten Jahres hat Lenovo mit dem Mirage Headsets und dem Star Wars: Jedi Challenges Bundle eines der ersten Augmented Reality Headsets auf den...

    Viveport Abo mit Gratis Monat

    Viveport ist die Alternative von HTC zu Steam. Hier finden sich ausschließlich VR Spiele / Erfahrungen für die HTC Vive. Bisher ist das Sortiment...

    Steam mit über 600 VR Spiele und Anwendungen

    Wo Steam versucht möglichst viele Headsets zu unterstützen geht Oculus einen anderen Weg und versucht mit exklusiven Titeln die User zur Oculus Rift zu...

    Prey: VR Inhalte kommen nächste Woche

    Auf der E3 von Bethesda angekündigt, ist es nun nächste Woche endlich so weit. Die Rede ist natürlich von den Prey VR Inhalten die...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles