Dienstag, Januar 21, 2020
More
    Start News Virtual Reality Oculus Quest Update verbessert die Chromecast Funktion

    Oculus Quest Update verbessert die Chromecast Funktion

    Das neuste Oculus Quest Update dürfte die Leute freuen die ihr Erlebnis mit anderen Teilen wollen. Es werden nur mehr Chromecast Geräte unterstützt und die Qualität der Übertragung wurde mit dem neusten Update verbessert.

    Bisher wurden nur Chromecast Sticks die direkt von Google stammen unterstützt. Mit dem neuen Update werden nun sämtliche Geräte zusätzlich unterstützt die auch Chromecast integriert haben wie z. B. die beliebte NVIDIA Shield. Zusätzlich hat man noch an der Latenz, Verbindungsstabilität und auch die Bildqualität einiges geschraubt.

    Auch kann man endlich die Casting Funktion direkt aus VR heraus starten und muss nicht immer den Umweg über die Smartphone App nehmen. Was gerade fürs Streaming interessant sein dürfte.

    Das war natürlich nicht alles, was das neuste Update mit sich bringt. Wer eine vollständige Liste aller Änderungen möchte, der findet diese im Oculus Forum.

    Zufall

    Google Blocks – 3D-Modeling

    Bereits mit Tilt Brush hat Google eine erfolgreiche VR Anwendung für die HTC Vive und Oculus Rift am Start. Wo Tilt Brush hauptsächlich für...

    Neue spiele für PlayStation VR

    Das gute Spiele für Virtual Reality wichtig sind, hat natürlich auch Sony erkannt. Um die Nutzer der PlayStation VR weiter bei Laune zu halten,...

    Samsung’s Odyssey+ kostet 500 USD und kommt mit SDE-Display

    Bereits vor einiger Zeit haben wir euch erzählt das Samsung mit der Odyssey+ einen Nachfolger des Windows Mixed Reality Headset Odyssey veröffentlichen wird. Nun...

    VR Modus für Zelda und Super Mario Odyssey

    Nintendo scheint es wissen zu wollen. Nachdem das Nintendo Labo VR Set nur mit kleineren Minispielen wie üblich daher kommt, kündigte man nun den VR...

    1 Kommentar

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles