Dienstag, Juli 16, 2019
  • Home
  • News
More
    Start News Allgemein TPCAST bald weltweit bestellbar

    TPCAST bald weltweit bestellbar

    Letzten Freitag konnte man auf der Chinesischen HTC Vive Seite das TPCAST Kit vorbestellen. Mit diesem Kit kann man seine HTC Vive auf kabellos umrüsten. Das Kit war bereits nach wenigen Minuten vergriffen.
    Für rund 220 US-Dollar bekam man einem 60 GHZ Transmitter der die Daten mit 3,5 G/s überträgt und das bei einer Distanz von 5 Metern funktionieren soll.
    Das Problem für viele war die Chinesische Sprache und das ein Wohnort in China sowie eine Bankverbindung bei einer Chinesischen Bank verlangt wurde.

    TPCAST bald weltweit bestellbar

    Laut Alvin Wang Graylin von HTC Vive China, soll es keinen spürbaren Unterschied bei der Verwendung von TPCAST im Vergleich zum Kabel geben. Die Bildqualität und Latenz sei merkbar nicht schlechter als beim Kabel.

    Wenn dies wirklich so ist, wäre das eine Revolution im VR Bereich. Das größte Problem aktueller VR Headset ist noch das oft störende Kabel vom Computer zum VR Headset.

    Laut Graylin soll es bald möglich sein TPCAST weltweit zu bestellen, ohne eine Chinesische Adresse oder Bankverbindung zu besitzen. Wann es soweit sein wird, wollte oder konnte Graylin nicht sagen. Wir müssen uns hier also noch etwas gedulden, bis wir in den Genuss von TPCAST kommen können.

    Zufall

    Oculus Rift und HTC Vive dank KwikVR kabellos

    Kaum waren die ersten Consumer VR Headsets auf dem Markt, bemerkte man schnell, dass das Kabel der störende Faktor ist. So hat bereits TPCAST...

    Borderlands 2 VR: Flüssige Fortbewegung mit Move Controller

    Der Release von Borderlands 2 VR steht vor der Tür und seit der Ankündigung gab es viele Nachrichten rund um das Spiel. Einige Positive...

    Erster Blick auf Valves neue VR-Controller Prototypen

    Heute bei der Steam Dev Days in Seattle zeigte Valve brandneue Prototypen seiner SteamVR Controller. Während die ursprünglichen VR-Controller die mit dem HTC Vive ausgeliefert...

    HTC Vive Preissenkung auf 599 Euro

    Den heutigen Start in die Woche hat HTC nicht nur dafür genutzt den HTC Vive Pro Preise und Verfügbarkeit bekannt zu machen, sondern auch...

    Oculus Rift DK2 wird Open Source

    Die Oculus Rift wird zum Open Source Projekt. Zwar nicht komplett, aber immerhin die Oculus Rift DK2. Alles notwendige wie CAD-Daten, Firmware oder die...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles