Wohl einer der interessantesten Ankündigung von Vive auf der CES 2019 ist die Einführung von Viveport Infinity. Mit dem Viveport Abo gibt es bereits das erste Abomodell im Bereich VR mit dem ihr für eine monatliche Pauschale bis zu 5 Titel herunterladen könnt. Wie der Name vom neuen Abo Modell bereits vermuten lässt, fällt die Beschränkung von 5 Titel weg und ihr könnt im Monat beliebig viele Titel herunterladen.

Mit dem neuen Abomodell habt ihr die Möglichkeit aus dem kompletten Viveport Sortiment welches aktuell um die 500 Titel umfasst auszuwählen. Das betrifft nicht nur Besitzer einer HTC Vive, sondern auch, wer eine Oculus Rift besitzt, sollte sich den Viveport einmal anschauen. Dieser unterstützt seit einiger Zeit das Konkurrenz Headset.

Wie teuer das neue Viveport Infinity Abo wird, hat HTC noch nicht bekannt gegeben. Es soll sich allerdings um eine kostengünstige Variante handeln die am 5. April 2019 offiziell zum Vive Day startet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here