Sonntag, August 9, 2020
More
    Start News Spiele Zelda: Breath of the Wild in VR erleben

    Zelda: Breath of the Wild in VR erleben

    Dass was Nintendo versucht hat, setzt ein Fanprojekt deutlich besser um. Wir reden natürlich von Zelda Breath oft he Wild in Virtual Reality.

    Das Nintendo Labo VR Kit funktioniert mit den dafür entwickelten Spielen ganz gut. Die Portierungen vorhandener Spiele wie Zelda hingegen hat Nintendo eher schlecht umgesetzt. In unserem kurzen Test zur originalen Zela VR Umsetzung sind wir zum Schluss gekommen, dass man sich das Spiel mal kurz in VR ausprobieren kann, wirklich Spielen hingegen macht keinen Spaß.

    Nun hat sich ein kleines Entwickler-Team zusammengefunden und bringt mit Breath of the Wild VR eine Portierung des Spiels, welches in einer 4K Auflösung mit mehr als 60 Bilder pro Sekunde läuft und spielbar mit der HTC Vive (Pro), Valve Index und Oculus Rift (S) ist.

    Als Grundlage dient die WiiU Version vom Spiel und läuft daher im WiiU Emulator Cemu. Das Ganze ist aus der Ego Perspektive aber auch der Third-Person Perspektive spielbar.

    Aktuell befindet sich das ganze Projekt noch im Alpha Stadium und der erste öffentliche Alpha Test soll schon bald erfolgen. Es bleibt zu hoffen, dass Nintendo dem Projekt nicht zu schnell rechtliche Steine in den Weg legt und wir zumindest die Alpha Version einmal ausprobieren können.

    Zufall

    Xiaomi präsentiert das Mi VR Headset

    Neben einem Cardboard Headset bringt Xiaomi nun ein beeindruckendes Mobile VR Headset auf den Markt. Das Xiaomi Mi VR kommt mit einem Motion Controller...

    3D-Emulator für Nintendo Klassiker

    Auch wenn die alten Nintendo-Klassiker mittlerweile in die Jahre gekommen sind, so gibt es noch viele die diese Spiele auf den Original Konsolen oder...

    Oculus Rift in den 80er Jahren

    Wie hätte die Oculus Rift ausgesehen, wenn sie in den 80er Jahren erschienen wäre? Das hat der YouTube Kanal Quirrel Monkey sich einmal überlegt....

    Neues PlayStation VR 2 Controller Patent aufgetaucht

    Das die PlayStation Move Controller nicht die besten Motion Controller für VR sind, das hat auch Sony gemerkt. Daher arbeitet das Unternehmen neben einem...

    Keine PlayStation VR Version von Hellblade: Senua’s Sacrifice

    Vorgestern gab es überraschend die Ankündigung das Hellblade: Senu’s Sacrifice eine VR Portierung für die HTC Vive und Oculus Rift bekommen wird. Wie immer...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles