Bravo Team ist der neuste Shooter für die PlayStation VR welches als Controller den neuen Aim-Controller unterstützt.

Bravo Team

Was erwartet mich bei Bravo Team?

Kurz gesagt ist Bravo Team ein Deckungs-Shooter. Dies bedeutet ihr könnt euch nicht frei bewegen, sondern bewegt euch von Deckung zu Deckung und müsst dabei mit unterschiedlichsten Waffen die ankommenden Gegner eliminieren. Dabei setzt Bravo Team auf den Aim-Controller der damals mit Farpoint eingeführt wurde.

Wie wird Bravo Team gespielt/gesteuert?

Eure Aufgabe in Bravo Team ist recht einfach erklärt. Ihr spielt gemeinsam mit einem KI Mitspieler oder einen Freund zusammen im Team und müsst euch im Spiel von Deckung zu Deckung vorarbeiten und dabei die Gegner ausschalten.

Wenn ihr mit einem KI Mitspieler spielt, könnt ihr mittels einem Joystick der KI Befehle geben. Somit läuft sie nicht nur stupide hinter euch her, sondern kann taktisch eingesetzt werden. Spielt ihr hingegen mit einem menschlichen Partner, ist die Kommunikation deutlich einfacher.

Eine freie Bewegung ist leider nicht möglich. Ihr schaut euch von eurer aktuellen Position um und bekommt verschiedene Deckungen angezeigt. Mit einem einfachen Tastendruck bewegt sich euer Charakter automatisch zu dieser Position hin.

Gesteuert wird Bravo Team mit den Aim-Controller, welches sich ideal für Shooter Spiele eignet. Dadurch das wir uns in Bravo Team nicht frei bewegen können und nur von Deckung zu Deckung uns bewegen sind die beiden Joysticks am Controller entsprechend anders belegt, wie ihr es sonst kennt.

Macht Bravo Team grafisch etwas her?

Bravo Team gehört sicherlich nicht zu den schönsten Spielen die wir aktuell mit der PlayStation VR spielen können aber auch nicht zu den schlechtesten. Kurz gesagt es ist ok aber auch nicht berauschend. Was aber auch nicht schlimm ist, wenn das Spiel bei den anderen Punkten überzeugen würde.

Macht Bravo Team den Spaß?

Ob ein Spiel Spaß macht oder nicht, das muss jeder für sich selbst herausfinden. Die einen mögen Deckungs-Shooter und die anderen hätten lieber eine freie Bewegung im Spiel gesehen. Daher ist die Frage nur schwer zu beantworten.

Was wir allerdings sagen können ist das in der kompletten Story das Spiel im Prinzip aus Deckung suchen und schießen besteht. So geht das Spiel über die komplette Spielzeit. Wer daran Spaß hat, der sollte sich Bravo Team kaufen. Wir haben das Spiel natürlich für euch durchgespielt und es hat uns vom Ansatz her gut gefallen.

Wie ist die Spielzeit?

Hier kommen wir dann wohl zum größten Knackpunkt bei Bravo Team. Die Story, um die sich das Spiel hauptsächlich dreht, ist auf mittlerer Schwierigkeit Stufe und mit einem KI Mitspieler in knappen 3 Stunden zu schaffen. Was in Anbetracht des Preises doch etwas dürftig ist.

Aber es gibt ja noch mehr als die Kampagne oder?

Es gibt es genau zwei Spielmodi. Das eine ist die Kampagne, in der ihr mit einem KI oder echten Mitspieler die ca. 3 stündige Kampagne durchspielen könnt und der anderen Spielmodi nennt sich Punktejagd.

In der Punktejagd könnt ihr einzelne Abschnitte der Kampagne erneut spielen und müsst möglichst viele Punkte erreichen. Je besser ihr die Gegner trefft, umso mehr Punkte erhaltet ihr.

Aber es gibt doch sicherlich viele unterschiedliche Waffen

Auch hier müssen wir euch leider etwas enttäuschen. Ihr habt zum Start von Bravo Team neben einer Pistole noch ein Maschinengewehr. Im weiteren Spielverlauf könnt ihr das Maschinengewehr gegen eine Shotgun und später gegen ein Scharfschützengewehr austauschen. Das war es aber auch schon. Mehr Waffen gibt es leider nicht.

Würden wir euch Bravo Team empfehlen?

Wer ein absoluter Fan von so Deckungs-Shooter ist, sollte sich Bravo Team definitiv einmal anschauen. Für alle anderen wartet auf ein gutes Angebot und überlegt, dann ob ihr euch Bravo Team kaufen wollt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here