Montag, Dezember 6, 2021
More
    StartNewsAllgemeinFacebook schließt Oculus Story Studio

    Facebook schließt Oculus Story Studio

    Auch wenn Virtual Reality ein aufstrebender Markt ist und wir fast täglich Nachrichten bekommen das Firma XX wieder XX Millionen US-Dollar an Kapital sammeln konnte, gibt es auch schlechte Nachrichten. So hat Jason Rubin von Oculus mitgeteilt, dass man die Oculus Story Studios leider schließen wird.

    Facebook schließt Oculus Story Studio

    Die Oculus Story Studios konnten zwar nicht mit den großen VR Titel aufwarten trotzdem hat man in der kurzen Zeit doch einige herausragende Titel veröffentlicht. So konnte der Kurzfilm Henry einen Emmy abstauben, Quill wurde ein Zeichenprogramm wie Google Tiltbrush für die HTC Vive und auch Dear Angelica ist ein durchaus gut gemachter Kurzfilm.

    Um die Lücke zu schließen, möchte man 50 Millionen US-Dollar in andere Entwickler stecken die Content erstellen die künstlerischer oder experimenteller Natur sind. Es wird sich zeigen, was die Entwickler mit den 50 Millionen US-Dollar machen werden.

    Wer bisher bei den Oculus Story Studios angestellt war, kann entweder zu Facebook wechseln oder das Unternehmen verlassen.

     

    SourceVRScout

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles