Project Sansar soll das Second Life in VR werden

Eine Art Second Life möchte Ebbe Altberg CEO von Linden Lab mit dem Project Sansar für VR veröffentlichen. Jetzt wurde eine kurze Demo mit der Oculus Rift und Oculus Touch vorgeführt.
Ihr könnte in VR andere Menschen treffen, Objekte erstellen und diese verkaufen.

Ob Project Sansar genau so erfolgreich wie das Vorbild wird, wird sich zeigen. Second Life war damals etwas komplett Neues und hatte deshalb auch so erfolg. Mittlerweile gibt es diverse Alternativen als normales Spiel oder auch im VR Bereich. Ob man nun Geld für digitale Objekte ausgeben möchte, ist jeden ja selbst überlassen.

Bereits im ersten Quartal 2017 soll Project Sansar für ein breites Publikum freigegeben werden. Dann können Besitzer einer HTC Vive oder Oculus Rift in die virtuelle Welt von Project Sansar abtauchen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here