Mittwoch, Juni 26, 2019
  • Home
  • News
More
    Start News Spiele RED: Lucid Nightmare Survival Horror Game angekündigt

    RED: Lucid Nightmare Survival Horror Game angekündigt

    Vom Entwicklerstudio Bolder Games kommt bereits nächsten Monat mit RED: Lucid Nightmare ein neues Survival Horror Game für die Oculus Rift. Andere VR Headset wie die HTC Vive oder PlayStation VR sind aktuell nicht geplant.

    Wir schlüpfen in die Rolle von Mercedes welche als Investigative Journalisten arbeitet. Nach einem Unfall kehrt sie in das abgelegene Berghaus ihrer Familie zurück. Sie hat immer schlimmer werden Albträume, die in Verbindung mit einen Vermisstenfall stehen. Eure Aufgabe ist es nun in euren Träumen und wenn ihr wach seit den Vermisstenfall aufzuklären.

    Nur bewaffnet mit einem Feuerzeug, einer Taschenlampe und später einem Radio, müsst ihr zudem aufpassen das ihr euren Verstand nicht verliert. Monster lauern in den verwinkelten Gängen und verfolgen eure Bewegungen, wenn ihr euch im Traum befindet. Ihr werdet immer wieder zwischen der Albtraum- und den Tageszeitwelt im Laufe der Geschichte wechseln.

    „Die meisten Horrorspiele sind komfortable Runderneuerung des gleichen Territoriums und nutzen die gleichen billigen Tricks und lauten Geräusche, um ihre Spieler zu überraschen.“ Erklärt Naiche Wasburn, Lead Designer bei Bolder Games. „Von Anfang an war es mein Ziel, ein Erlebnis zu gestalten, das zeigt, was ich an Horror liebe und was ich in aktuellen Spielen des Genres vermisse. Unser Ziel mit RED: Lucid Nightmare ist es, ein Spiel zu erschaffen, das sich auf Atmosphäre, Erforschung und Terror konzentriert, ohne sich auf Jumpscares zu verlassen. Meine aufrichtigste Hoffnung ist, dass die Erfahrung unseres Spiels einem Spieler vom Bildschirm, den Flur hinunter folgt und dann heimlich unter sein Bett kriecht.“

    Am 16. Oktober erscheint RED: Lucid Nightmare bei Steam für die Oculus Rift. Wer schon vorher reinschauen möchte, kann sich für die Closed Beta bewerben.

    Zufall

    Erste Spieleindrücke von ARK Park

    Mit ARK Park möchte der Entwickler Studio Wildcard einen Ableger von ARK Surival Evolved herrausbringen. Zwar funktioniert ARK Surival Evolved mit der Oculus Rift,...

    From Other Suns: Koop-Modus und neuer Fortbewegung

    Mit From Other Suns von Gunfire Games kommt ein weiteres Weltraumspiel für die Oculus Rift. Ihr seit ein Crewmitglied eines Raumschiffes und müsst euch...

    Occipital Tracking System für 9 US-Dollar

    Ein gutes Tracking für das VR Headset ist das eine und auch recht günstig umzusetzen. Ein Room-Scale Tracking ist dagegen recht aufwendig. Das bisher...

    The Ring AR

    Was aktuell mit einem Smartphone und moderner Augmented Reality Technik möglich ist, zeigt ein Entwickler namens Abhishek. Mit ARKit und einem iPhone lässt er...

    Lone Echo: Update bringt bessere Grafik und deutsche Synchro

    Ein doch etwas überraschendes Update hat Lone Echo erhalten. Der Atlas Patch bringt nicht nur eine bessere Grafik mit, sondern alle Dialoge gibt es...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles