Direkt mit der Auslieferung der Oculus Touch Controller gab es bereits einen kleinen Adapter für das Spiel Rock Band VR dazu. Es hat das von den Konsolen bekannte Spiel in VR gebracht. Nun möchte IMEX Media mit Riff VR noch einen Schritt weiter gehen. Statt nur mit der Gitarre zu spielen, soll es möglich sein neben der Gitarre noch das Schlagzeug zu spielen. Zudem könnt ihr zum Mikrofon greifen und entsprechend zum Stück singen.

Dank Riff VR wird das R auf eine neue Ebene in VR gehoben. Ihr braucht bis auf eure Controller keine extra Hardware um Riff VR spielen zu können. Aktuell befindet sich das Spiel in der Early Access Phase bei Steam und kommt mit 20 Musikstücken daher.

Unter den 20 Titel finden wir Tracks von Fall Out Boy und KISS. Weitere Musiktitel sind aber bereits angekündigt und werden nach und nach dazu kommen.

Regulär kostet das Spiel 19,99 Euro ist aber aktuell dank eines 30 % Rabatts bereits für 13,99 Euro zu bekommen.

Alle aktuell verfügbaren Song bei Riff VR sind:

Europe – The Final Countdown
KISS – I was Made for Loving You
Night Ranger – Rock in America
Grand Funk Railroad – We’re an American Band
Joe Walsh – Rocky Mountain Way
Lynyrd Skynyrd – Sweet Home Alabama
The Music Explosion – Little Bit O’Soul
3 Doors Down – Kryptonite
The All-American Rejects – Swing, Swing
Everclear – Santa Monica
Fall Out Boy – Sugar, We’re Going Down
38 Special – Hold on Loosely
The James Gang – Funk 49
Night Ranger – Sister Christian
Poison – Talk Dirty to Me
X Ambassadors – Renegades
Marcy Playground – Sex and Candy
Deep Blue Something – Breakfast at Tiffany’s
Telsa – Modern Day Cowboy
Poison – Nothin’ but a Good Time

RIFF VR

Preis: 8.19 €


Preisänderungen jederzeit möglich. Angaben ohne Gewähr.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here