Auch wenn Skyrim VR für den PC offiziell keine Mods unterstützt, so gibt es dennoch die Möglichkeit die normalen Skyrim Mods auch für die VR Version zu nutzen. Der Youtuber Lambomang hat es nun auf die Spitze getrieben und hat Skyrim VR kurzerhand mit knapp 300 Mods verschönert.

Skyrim VR mit knapp 300 Mods

Wer es Lambomang nachmachen möchte, der sollte einen leistungsstarken Rechner besitzen. Er selbst verfügt über einen Intel i7 Prozessor sowie eine GTX 1080 und 64 GB Arbeitsspeicher.

Lambomang hat ein Großteil der Mods des Nordic Skyrim Modding Guides installiert. Diese hübschen die Texturen und 3D-Modelle von Skyrim deutlich auf. Auch sind bei den 285 Mods die installiert wurden auch eine Reihe Mods dabei die realistisches Wetter oder 3D-Audio Skyrim beibringen.

Wer jetzt denkt das man Skyrim VR dann nur noch mit 5 FPS spielen kann, der irrt sich. Laut Lambomang hat die Performance der VR Version nicht wirklich unter den Mods gelitten. Lediglich in dichten Waldzenen hat er weniger als 90 FPS erreich.

Das ruckeln was man teilweise im Video sieht, kommt lediglich dadurch das er gleichzeitig das Video noch am selben PC aufgenommen habe. Das hat dann auch sein PC nicht mehr mitgemacht. Ohne die Aufnahme würde alles flüssig laufen.

Wer jetzt lust hat es Lambomang nachzumachen und den notwendigen PC hat, der findet hier die passende Anleitung dazu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here