Mittwoch, September 18, 2019
  • Home
  • News
More
    Start News Virtual Reality Acer möchte StarVR aufgeben

    Acer möchte StarVR aufgeben

    StarVR steht vor dem Aus. Das berichtet das taiwanische online Magazin Digitimes. Acer, die die Mehrheit an StarVR besitzen, möchte seine Anteile an dem Unternehmen verkaufen oder das Unternehmen aufgeben, wenn das Unternehmen nicht profitabel wird.

    Lediglich drei Monate gibt Acer dem eigenen Unternehmen StarVR um profitabel zu werden. Wird es das nicht, möchte Acer seine Anteile von 66,6 % verkaufen oder StarVR wird aufgelöst. Die restlichen 33,3 % vom Unternehmen hält das Software Studio Starbreeze. Beide unternehmen haben im Oktober letztes Jahr gemeinsam das Unternehmen gegründet und seitdem auf Highend VR Headsets für die Industrie und Spielhallen gesetzt.

    Vor Kurzem startete erst der Verkauf der StarVR One für die Industrie. Daher ist die Ankündigung das StarVR bald nicht mehr existieren könnte überraschend und hilft sicherlich nicht dabei das sich in dieser Zeit mehr StarVR One Headsets verkauft. Gerade da das Headset mit 3200 US-Dollar auch nicht zu den günstigsten gehört.

    Verständlich ist der Schritt von Acer schon. StarVR hat alleine in der ersten Jahreshälfte 2018 einen Verlust von 3,8 Millionen US-Dollar verbuchen müssen. Auch der Umsatz ist in Vergleich zum Vorjahr um ganze 80 % gesunken.

    Wir werden abwarten müssen und in drei Monaten noch einmal schauen, ob es StarVR geschafft hat oder ein weiterer VR Headset Hersteller aufgibt.

    SourceVRODO

    Zufall

    Resident Evil 2 Remake ohne VR Unterstützung

    Als Capcom den VR Modus für Resident Evil 7 angekündigt hat, waren die Hoffnungen groß aber man ist realistisch geblieben. Bisher hatte kein großes...

    Budget Cuts – Release endlich bekannt

    Letzte Woche ist erst ein neuer Trailer zu Budget Cuts aufgetaucht und nun wurde anlässlich der Game Developer Conference endlich der Release bekannt gegeben....

    Neues 5K Videoformat für VR Videos vorgestellt

    Mobile VR Headsets wie die Oculus Go eignen sich ideal, um bequem 360 Grad Videos anzuschauen. Allerdings hapert es meist an der Bildqualität. Ein...

    Niantic kündigt bevorstehende Pokémon Go Änderungen an

    Was Niantic mit Pokémon Go geschafft hat, haben sie sich sicherlich nicht träumen lassen. Auch wenn der Hype um das Spiel mittlerweile deutlich abgeflacht...

    Samsung Gear VR 2017

    Samsung hat nicht nur mit dem Samsung Galaxy S8 ihr neues Flaggschiff vorgestellt, sondern auch eine neue Version ihrer Gear VR. Wobei es eigentlich...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles