Bisher gibt es etwa VR Headsets oder AR Headsets. Das möchte das chinesische Unternehmen ANTVR ändern, und zwar mit dem ANTVR Mix Headset. Es ist ein Hybrid aus Virtual Reality Headset und einem Augmented Reality Headset.

ANTVR Mix vereint VR und AR

Offiziell ist das ANTVR Mix noch nicht vorgestellt allerdings hat VR Focus bereits ein paar Informationen zum vielleicht kommenden ANTVR Mix veröffentlicht. So soll das Hybrid Headset noch diesen Monat offiziell vorgestellt werden.

Das in nur einem Gerät ein Virtual Reality Headset sowie ein Augmented Reality Headset untergebracht werden kann, verdanken wir der TDST Technik. TDST steht hier für Time Division See-Through und ermöglicht es das Licht der Umgebung mit dem Licht im Headset zu mischen. Damit ist es möglich bei Bedarf von einem VR-Headset auf ein AR-Headset umzustellen. Der Formfaktor soll dabei möglichst klein ausfallen und mit 96 Grad soll das ANTVR Mix auch ein gescheites Sichtfeld besitzen.

Die ganze Finanzierung von ANTVR Mix soll wie bereits bei anderen Produkten von ANTVR über Kickstarter ablaufen. Wann diese allerdings startet und zu welchen Preis ist noch nicht bekannt. Es ist aber zu vermuten, dass wir auf der CES in Las Vegas vielleicht einen ersten Prototypen sehen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here