Wer gemeinsam mit seinen Freunden über das große weite Internet ein Film in VR schauen möchte, der ist sicherlich auf Bigscreen gestoßen. Das kleine aber unscheinbare kostenlose Programm, ermöglicht es euch gemeinsam in VR zu treffen und dort z. B. Filme oder einen Twitch Livestream anzuschauen.

Bigscreen erhält 11 Millionen US-Dollar Investition

Auch wenn Bigscreen kostenlos ist, so bietet es doch einiges an Funktionen. Mit jedem Update kommen weitere Funktionen hinzu welches z. B. vor kurzem Avatare waren oder weitere Umgebungen, in denen ihr euch treffen könnt.

Daher ist es nicht verwunderlich, das bereits im letzten Jahr 250.000 User Bigscreen verzeichnen konnte und es werden immer mehr.

Die Kernfunktion hinter Bigscreen ist das ihr gemeinsam mit Freunden euren eigenen Bildschirm streamen könnt. Sei es, um etwas zu erklären, Videos zu schauen oder gemeinsam ein Livestream bei Twitch zu verfolgen.

Nun konnte man weitere 11 Millionen US-Dollar Investition von True Ventures kassieren. Zwar wäre dies nicht nötig gewesen da man mit den 3 Millionen US-Dollar vom letzten Jahr gut gehaushaltet hat. Mit dem neuen Investment möchte man das Team hinter Bigscreen erweitern und bis Jahres Ende auf 15 bis 20 Mitarbeiter vergrößern.

Wer es ausprobieren möchte, der findet Bigscreen kostenlos bei Steam.

Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here