Die HTC Vive ging im April 2016 in den Verkauf und ist somit schon knappe 2 Jahre alt. Daher waren bereits letztes Jahr die Vermutungen groß das HTC in 2018 einen Nachfolger des beliebten VR Headsets veröffentlichen wird. Wenn man dem Tweet vom Vive China-Präsident Alvin Wang Graylin glauben darf, wird es auch so sein.

HTC Vive 2 Vorstellung auf der CES am 8. Januar

Per Twitter hat Vives China-Präsident Alvin Wang Graylin ein Bild veröffentlicht, was uns eine HTC Vive 2 oder 1.5 für den 8. Januar auf der CES ankündigt. Auch wenn „New Year’s Resolution“ direkt übersetzt „Vorsatz für das neue Jahr“ bedeutet, ist davon allerdings auszugehen, das die neue HTC Vive ein deutlich besseres Display erhalten wird. Bei der gezeichneten Vive aus dem Bild scheint sich nichts geändert zu haben.

Bereits im letzten Jahr berichtete Digitimes das HTC an einer Vive mit Ultra-HD-OLED-Screen arbeitet. Diese sollen eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixel pro Auge liefern. Zu bedenken ist aber auch das bei so hohen Auflösung der entsprechende PC auch vorhanden sein, muss um die VR Titel auch mit 90 FPS zwei mal zu rendern.

Daher bleibt abzuwarten was HTC und da am Montag uns präsentieren wird. Wir werden euch jedenfalls auf den Laufenden halten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here