Bisher gab es die HTC Vive Focus nur mit einfachen 3DoF Controller. Nun hat HTC allerdings auf der World Conference on VR Industry bekannt gegeben, dass es neue 6DoF Controller geben wird. Dass so etwas funktioniert, kennen wir ja bereits von den Windows Mixed Reality Headsets oder der Oculus Quest.

Gerade für autarke VR Headsets sind 6DoF Controller wichtig. Was nützt es sonst, wenn sich das Headset im Raum zwar tracken kann, die Controller allerdings nicht. Die ersten Modelle der neuen Controller sollen in den nächsten Wochen an Entwickler raus gehen.

Da die HTC Vive Focus nur über zwei Kameras funktioniert und nicht für die Controller ausgelegt ist, wird ein kleines Modul, welches an den USB-Port des Headsets angeschlossen wird benötigt. Wie das Tracking genau funktioniert, verrät HTC bisher nicht.

Auch wird es bis wir die 6DoF Controller kaufen können, noch etwas dauern. Es ist zu vermuten das HTC hier solange mit dem Verkaufsstart wartet bis es genügend Content gibt, der die neuen Controller unterstützt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here