Bereits 2015 wurde über Kickstarter das KAT Walk VR von einem chinesischen Unternehmen erfolgreich finanziert. Vor Kurzem kündigte man nun an eine überarbeitete und kleinere Version den KAT Walk mini über eine erneute Kickstarter Kampagne zu finanzieren. Mann wolle mit dem KAT Walk Mini ein erschwingliches Laufband für VR veröffentlichen. Nun gibt es die Vorbestellerpreise und man hat „erschwinglich“ sehr weit gefasst.

KAT Walk Mini kostet mindestens 1499 $

Bei dem Preis von 1499 $ werden wohl die meisten nicht mehr sagen, dass es sich hierbei um ein erschwingliches VR Laufband eignet. Zudem ist 1499 $ auch nur der Anfang, so steigt der Preis jede Woche an und ab dem 18. Mai wird der KAT Walk Mini dann stolze 2499 $ kosten. Spätestens jetzt reden wir nicht mehr von erschwinglich.

Wenn man zudem bedenkt das der KAT Walk VR in der Kickstarter Kampagne 2015 gerade einmal 400 $ – 650 $ gekostet hat, so sind die Preise für den KAT Walk Mini doch recht hoch angesetzt. Zwar bietet er diverse Verbesserungen wie ein neues Laser-Sensor-Array für niedrigere Latenzzeiten und reaktionsschnellere Fußverferfolgung. Durch ein neues Führungsschienensystem welches das Drehen auf der Plattform ermöglicht und hochbelastbare stoßdämpfendes Material ermöglicht der KAT Walk Mini ein noch besseres und realistisches Fortbewegen auf der Stelle. Kompatibel soll der KAT Walk Mini zudem mit der HTC Vive, Oculus Rift und PlayStation VR sein.

Wenn der KAT Walk Mini wirklich auch in der Kickstarterter Kampagne bei 1499 $ und mehr liegt, dann werden wir ihn wohl zum größten Teil nur in VR Arcades antreffen. Die wenigsten werden sich so ein Gerät für diesen Preis in die Wohnung stellen.

Wer trotzdem möchte kann sich auf der Seite von KAT VR sich für KAT Walk mini registrieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here