Montag, Mai 20, 2019
  • Home
  • News
More
    Start News Virtual Reality Nintendo Switch VR Headset offiziell vorgestellt

    Nintendo Switch VR Headset offiziell vorgestellt

    Nun ist es also doch passiert und Nintendo springt auf den VR Zug auf. Unter dem Nintendo Labo Label kommt bereits im nächsten Monat eine Art Cardboard für die Nintendo Switch auf den Markt. Dabei wird es zwei Pakete geben, die mit unterschiedlichen Inhalt daher kommen.

    Das erste Set besteht auf dem eigentlichen VR Headset aus Pappe sowie einem Gewehr und kostet 40 US-Dollar beim zweiten Set für 80 US-Dollar erhaltet ihr neben dem VR Headsets, dem Gewehr noch fünf weitere Designs und das wichtigste auch die notwendige Software.

    Dabei gibt es keine Kopfhalterung für das VR Headset und ihr müsst die Switch inkl. VR Headsets immer festhalten. Was bei einer Altersangabe von 7 Jahre und Älter sicher vom Vorteil ist damit die kleinen VR Spieler nicht stundenlang in der virtuellen Realität verbringen.

    Es ist also trotz aller Aussagen von diversen Nintendo Führungskräften die immer gesagt haben das Nintendo nicht in den Virtual Reality Markt einsteigen wird nun soweit und Nintendo geht diesen Schritt.

    Allerdings ist das Nintendo Switch VR Headset mehr als ein Experiment zu sehen. Wir sprechen hier von einem Display mit einer Auflösung von gerade einmal 720p was der Oculus Rift DK1 entspricht.

    Aber wenn es gut ankommt, sehen wir vielleicht in dem Nachfolger der Nintendo Switch ein besseres Display und ein richtiges VR Headset. Zu wünschen wäre es, den dann wäre es eine der interessantesten Spielekonsolen.

    Erscheinen werden die Set am 12. April und somit pünktlich zu Ostern.

    Zufall

    video

    Ready Player One – neuer Trailer

    Im neuen Ready Player One Trailer, bekommen wir nicht nur ein paar neue Szenen vom kommenden Film zu sehen, sondern wir erfahren auch worum...

    VR Sensor virtuell radeln auf euren Heimtrainer

    Um die Immersion eines VR Spiels zu perfektionieren, benötigt den passenden Controller. Erst mit diesem kann sich das erlebte in VR realistisch anfühlen. Daher...

    Rick and Morty: Virtual Rick-ality

    Hinter Rick and Morty: Virtual Rick-ality verstecken sich die Entwickler Adult Swim Games und Owlchemy Labs. Letztere sind unter anderem für Job Simulator verantwortlich....

    Bloody Zombies – Zombie Prügler ab September

    In bisschen mehr als in einem Monat genau gesagt am 12. September können wir im Beat ’em up Bloody Zombies die Zombies mit der...

    Apple kauft VR- und AR-Spezialist Vrvana

    Apple macht weiter ernst, wenn es um Augmented Reality geht. Nun hat man sich für 30 Millionen US-Dollar das Start-up Vrvana gekauft. Vrvana ist...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles