Sonntag, November 27, 2022
More
    StartNewsAllgemeinQualcomm Snapdragon VR820 für eigenständige VR-Brillen

    Qualcomm Snapdragon VR820 für eigenständige VR-Brillen

    Auf der IFA zeigt Qualcom eine Referenzplattform für eigenständige VR-Brillen, die ohne PC oder Smartphone auskommen wird. Der Snapdragon VR820 basiert auf ein Snapdragon 820 und kommt mit einem umfangreichen Software Development Kit (SDK) speziell für VR daher.

    In Zusammenarbeit mit dem chinesischen Herstellers Goertek gab es bereits eine VR-Brille zu bestaunen. Der Snapdragon VR820 soll im vierten Quartal des Jahres erhältlich sein.

    Der Snapdragon VR820 kann Eye-Tracking-Signale aus zwei Kameras verarbeiten und kann sich mit zwei Frontkameras im Raum orientieren. Dazu kommen vier Mikrofone, Gyro, Beschleunigungssensor und Magnetometer.

    Mit der VR820 seien kompakte VR-Brillen möglich, die ohne weitere Geräte ein VR-Erlebnis bieten.

    Der auf der IFA gezeigten Prototyp von Goertek kommt mit einem 2560 × 1440 Pixeln Amoled-Display von Samsung daher. Als Betriebssystem kommt Android zum Einsatz.

    Als Konkurrenz zur VR820 kann man hier die Gear VR von Samsung sehen. VR-Brillen mit einem VR820 könnten für unter 500 US-Dollar auf den Markt kommen. Ob das konkurrenzfähig sein wird, bleibt abzuwarten.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles