Die Firma Atari sollte eigentlich fast jedem ein Begriff sein. So war Atari früher einer der größten Hersteller von Spielhallenautomaten, Heimvideospielsysteme, Heimcomputer aber auch hat man bei Atari eigene Spiele entwickelt. Auch 2018 gibt es eine Retro Spielekonsole von Atari und auch das ein oder andere Spiel. Nun wagt Atari den Weg in den VR Bereich und bringt mit Rollercoaster Tycoon Joyride einen exklusiven Titel für die PlayStation VR auf den Markt.

Atari bringt Rollercoaster Tycoon Joyride auf die PlayStation VR

Atari schafft es auch nach den vielen Jahren immer wieder mit einer kleinen Überraschung wieder Gesprächsthema zu werden. Was beachtlich ist da Atari bereits 1972 gegründet wurde und somit wohl einer der wenigen Unternehmen ist die es bis jetzt geschafft haben zu überleben.

Nun wagt man sich bei Atari in den Virtual Reality Markt und veröffentlicht vorerst exklusiv den Titel Rollercoaster Tycoon Joyride für die PlayStation VR. Wie der Name bereits verrät, geht es hier dabei um das Erstellen und Pflegen eines eigenen Vergnügungsparks.

Viel mehr gibt es an Informationen allerdings noch nicht. Atari hat für die GDC 2018 die vom 19. März bis zum 23. März stattfindet weitere Informationen zum Spiel angekündigt.

Wir hoffen das Atari eine Umsetzung in VR deutlich besser umsetzt, als es vergleichbare Titel es bisher geschafft haben. Immerhin wird Rollercoaster Tycoon Joyride mit und ohne VR spielbar sein.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here