Montag, Mai 20, 2019
  • Home
  • Review
More
    Start Review Spiele Salary Man Escape

    Salary Man Escape

    Wer Action oder eine spannende Story sucht, der ist bei Salary Man Escape komplett falsch. Hierbei handelt es sich um ein kleines aber feines Rätsel Spiel. Eure Aufgabe ist es Blöcke so zu verschieben, damit der kleine Mann den Weg zum Ausgang findet, denn er hat keine Lust auf Arbeit mehr und möchte den Arbeitsalltag entfliehen.

    Was muss ich machen?

    Wie bereits geschrieben, besteht eure Aufgabe den Weg zum Ausgang für unseren kleinen Mann frei zu machen. Er läuft von Kaffee zu Kaffee und wartet, bis der nächste Abschnitt freigemacht wird.

    Alles was Rot ist, lässt sich packen und verschieben. Mit Geschick und ein paar Versuchen, könnt ihr so den Weg freimachen damit der kleine Mann, den Arbeitsalltag entkommen kann.

    Wie funktioniert die Steuerung?

    Die Steuerung von Salary Man Escape ist recht einfach gehalten. Gespielt wird mittels DualShock 4 Controller oder mit einem Move Controller. Mit beiden Controllern könnt ihr das Puzzlefeld entsprechend drehe oder näher an euch heranholen. Danach könnt ihr die roten Blöcke greifen und herausziehen. Dabei gibt es nur den Weg nach unten. Ihr könnt die Blöcke also nicht greifen und nach oben heben.

    Wie viel Spielzeit hat Salary Man Escape?

    Das kommt natürlich sehr stark drauf an, wie gut ihr im Rätseln seid. Das ganze Spiel hat 78 Level, die natürlich von Level zu Level schwerer wird. Dabei sind die Level zwar nicht lang, aber ihr werdet in den höheren Level sicherlich mehr als einen Versuch benötigen um den Weg zum Ausgang freizumachen.

    Lohnt sich Salary Man Escape?

    Ihr müsst natürlich Rätsel/Puzzel Spiele mögen. Tut ihr das nicht, dann ist Salary Man Escape sicherlich nichts für euch. Für alle anderen ist das Spiel einen Blick wert. Die Spielmechanik ist zwar einfach gehalten, funktioniert aber gut und auch das Tracking macht bei beiden Controllern keine Probleme.

    Zufall

    Oculus Rift S der Nachfolger der Oculus Rift

    Letzte Woche gab es noch Gerüchte das Oculus keinen Nachfolger für die Oculus Rift plant. Kaum eine Woche später, schreibt Techcrunch dass sie Details...

    Werde zum Jedi mit Star Wars: Jedi Challenges

    Disney hat in Kooperation mit Lenovo gestern Star Wars: Jedi Challenges auf der D23 Expo angekündigt. Neben dem eigentlichen Spiel wurde auch ein eigenständiges...

    Full Body Tracking dank Vive Tracker

    Dass man mit den Vive Tracker nicht nur Waffen oder Baseballschläger tracken kann, zeigt Cloudgate Studio. Bereits seit Anfang des Jahres wird an einer...

    Syndrom für PlayStation VR

    Mit Syndrome erscheint am 2. Juni ein weiterer Shooter im Weltraum für die PlayStation VR. Das erste mal konnten wir auf der Gamescom 2016 vom...

    Samsung Odysseymit speziellen Controller

    Microsoft hatte ja schon vor einiger Zeit ein Referenzdesign der Motion Controller vorgestellt, welche für die Windows Mixed Reality Headsets gedacht ist. Bisher haben...
    Story/Spielspaß
    70 %
    Immersion
    50 %
    Optik
    70 %
    VR-Komfort
    90 %

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles