Natürlich hat man auch auf der Oculus Connect etwas neueres zum Projekt Santa Cruz gesagt. So wird das Headset komplett autark und ohne externe Tracking Sensoren auskommen, allerdings trotzdem 360 Grad Tracking der Motion Controller bieten. Somit ist es das erste VR Headset was auch die Controller hinter dem Körper tracken kann.

Santa Cruz Tracking ohne Sensoren

Das Santa Cruz VR Headset verfügt über 4 IR-Kameras die das Inside Out-Tracking übernehmen. Bisher waren die Kameras als Externe-Sensoren bei der Oculus Rift im Einsatz. Diese erfassen auch dank der Ausrichtung die Controller und ermöglichen so ein Tracking was selbst hinter dem Rücken funktioniert.

Natürlich hat man sich auch bei den Controllern etwas einfallen lassen. So ist der Ring welcher die LEDs hat nach oben gewandert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here