Space Junkies das neu VR Game aus dem Hause Ubisoft ist noch nicht erschienen und schon wird das erste Turnier veranstaltet. Wie das funktioniert, fragt sich der ein oder andere jetzt. Ganz einfach den bevor wir es daheim auf unserer HTC Vive oder Oculus Rift spielen können, gibt es bereits eine Version, die vorher für VR Arcades erscheint.

Zusammen mit Virtual Atheletics League veranstaltet Ubisoft ein Turnier mit einem Preisgeld von 4500 US-Dollar und findet vom 19. Februar bis zum 6. März statt. Die Playoffs und Finale gehen dann vom 11. März bis zum 15. März.

Anmelden könnt ihr euch noch bis zum 18. Februar und Teilnehmen könnt ihr dann natürlich nur in den entsprechenden VR-Arcades auf der ganzen Welt. Mitmachen tun aktuell 30 VR Arcades unter anderem Holocafe in Düsseldorf und inVRinity in Berlin.

Wer bereits in der Beta das letzte Jahr stattgefunden hat und sein Spaß hatte sowie ein Team zusammen bekommt, kann sein Glück ja versuchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here