Das Virtual Reality so langsam im Massenmarkt ankommt, ist ersichtlich. Daher ist es auch nicht verwunderlich, das neben Facebook und YouTube nun auch Vimeo die eigene Plattform für 360° Videos umgerüstet hat.

Vimeo möchte nicht nur eine einfache Plattform für 360° Videos sein, sondern möchte auch, das der hochgeladene Content qualitativ hochwertig ist. Zu diesem zweck hat man im offiziellen Vimeo Blog einen „Crash Course“ zum Thema 360° Filmen veröffentlicht. Der Kurz richtet sich ein Einsteiger die ganz frisch im Thema 360° Filmen sind.

Vimeo 360° Filme mit bis zu 8K

Damit es auch Spaß macht sich den Content anzuschauen unterstützt Vimeo 360 Grad Videos mit einer Auflösung bis zu 8K.  Somit ist Vimeo für alle Einsteiger 360 Grad Kameras gerüstet.

Der Vimeo Player unterstützt neben den klassischen Funktionen auch z. B. das Ändern des Sichtfelds. Zudem unterstützt der Player von Haus aus die Samsung Gear VR, die Zeiss VR-Brille und alle Daydream-Geräte.

Hochladen könnt ihr eure Videos direkt aus Adobe Premiere Pro, Sony Vegas oder manuell über die Seite.

Vimeo kuratiert im eigenen Kanal “360 Cinema” besonders hochwertige Inhalte. Dort sind derzeit 20 immersive Videos verfügbar. Mehr Informationen zu “Vimeo 360” gibt es auf der offiziellen Webseite.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here