Bereits in wenigen Tagen ist es soweit und es erscheint mit Windlands 2 der Nachfolger des beliebten Windlands. Dabei wird es zeitlich exklusiv erst einmal nur für die Oculus Rift erscheinen. Später folgt dann die HTC Vive, Windows Mixed Reality und PlayStation VR.

Die erste Demo vom Nachfolger konnte man bereits letztes Jahr auf der Oculus Connect 4 ausprobieren. Hier hatte es Road to VR und Upload VR bereits ausprobiert und waren vom Spiel beeindruckt.

Am 12. September können wir dann nun auch schwingend wie Spiderman die fantastische Landschaften bereisen. Damit es nicht zu langweilig wird, können wir im neuen Koop-Modus bis drei weiteren Spielern die Welten bereisen.

Dank der neuen bogenartige Waffe, können wir auch im Koop Modus gegen Monster und Endgegnern kämpfen.

Windlands 2 bietet zudem nun auch NPCs mit Sprachvertonung, einen fortgeschrittene Spielmodi, zusätzliche Herausforderungen und zahlreiche Gegenstände zum Sammeln an.

Kosten wird Windlands 2 dabei 30 Euro und ist ab dem 12. September im Oculus Store verfügbar. Nutzer der PlayStation VR, HTC Vive oder Windows Mixed Reality Headsets müssen sich bis 2019 gedulden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here