Samstag, Juli 11, 2020
More
    Start News Virtual Reality Menovo Mirage Solo bekommt neue Funktionen

    Menovo Mirage Solo bekommt neue Funktionen

    Bei Besitzern der Lenovo Mirage Solo taucht aktuell ein Update auf. Die wohl interessanteste Neuerung ist das ihr nun dank den beiden Kameras auf der Vorderseite eure reale Umgebung im Display, als 3D Livestream euch anzeigen lassen könnt.

    Das ermöglicht euch eure Umgebung zu sehen, ohne das eigentliche VR Headset absetzen zu müssen. Aber nicht nur das, die Latenz und der 3D Effekt soll laut Google auch dazu ausreichen um Tischtennis zu spielen.

    Für die Zukunft plant Google aber noch Weiteres. So möchte man eine Mixed Reality Funktion der Mirage Solo verpassen. In diesem wird die reale Umgebung mittels digitale Objekte erweitert. Bis dies allerdings soweit ist, wird es noch etwas dauern.

    Zufall

    Cyber Danganronpa für PlayStation VR

    Am 10 März können wir uns über ein neues Spiel für die PlayStation VR freuen. Den dann kommt Cyber Danganronpa VR: The Class Trial...

    Five Nights at Freddy’s VR: Help Wanted für Oculus Quest angekündigt

    Das beliebte Horrorspiel Five Nights at Freddy’s VR: Help Wanted findet seinen Weg auf die Oculus Quest. Wann allerdings genau das Spiel auf...

    Rec Room bald mit Bildschirmmodus

    Wenn es um Social VR Anwendungen geht, so ist Rec Room wohl einer der bekanntesten und auch meist genutzte. Wie man nun verkündete, arbeite...

    HTC Vive Kabellos ab 2018

    Kabellose VR Headset werden uns in den nächsten Monaten aber spätestens 2018 erreichen. Für die HTC Vive hat HTC bereits TPCAST in China auf...

    Neues 5K Videoformat für VR Videos vorgestellt

    Mobile VR Headsets wie die Oculus Go eignen sich ideal, um bequem 360 Grad Videos anzuschauen. Allerdings hapert es meist an der Bildqualität. Ein...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles