Montag, Juni 1, 2020
More
    Start News Allgemein Oculus Rift in Bibliotheken

    Oculus Rift in Bibliotheken

    Dass man Virtual Reality nicht nur zum Spielen nutzen kann, möchte Oculus nun in den USA zeigen. Dort werden in 90 von insgesamt 148 Bibliotheken Oculus Rift Stationen aufgebaut und sollen die Besucher der Bibliotheken dem Thema VR etwas näher bringen und gleichzeitig auch noch etwas lernen.

    Oculus Rift in Bibliotheken

    Aktuell ist das Thema Virtual Reality noch für viele unbezahlbar daher ist es umso wichtiger jeden den Zugang zu diesem neuen und interessanten Stück Technik zu ermöglichen. „Bibliotheken schaffen Zugang zu Bildungsmöglichkeiten und Technologien, die nicht ohne weiteres für die Gemeinschaft verfügbar sind“, sagt Oculus-Bildungsmanagerin Cindy Ball.

     

    Zufall

    Doom VFR mit freier Bewegung für PC Spieler

    Ein Update für DOOM VFR steht kurz bevor und bringt einige Verbesserung für die PC Version mit sich. Eins der wohl interessanten Verbesserungen ist...

    Ballista

    Ballista ist das neuste Spiel aus dem Hause Oculus. Es wurde speziell für die am 21. März erscheinende Oculus...

    Pokémon Go: Safari Zone Dortmund mit mehr Details

    Niantic und die Stadt Dortmund haben heute zur großen Pressekonferenz für die am 30. Juni und 1. Juli stattfindende Safari Zone im Westfalenpark sowie...

    Bigscreen mit Video on Demand

    Mit dem neusten Bigscreen Update führt das Unternehmen nun Video on Demand ein. Ihr könnt euch nun Filme ausleihen und diese euch...

    Slender Man VR für Oculus Quest

    Wenn es um Kult Horror Spiele geht, dann ist Slender Man eins der bekanntesten. Vom Spiel gibt es unzählige Versionen von diversen Entwicklern und...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles