Montag, Oktober 25, 2021
More
    StartNewsAllgemeinRazer kauft THX

    Razer kauft THX

    Mit dem OSVR Headset hat Razer bereits gezeigt, das sie auch ein Stücken vom VR Kuchen abhaben möchten. Nun macht Razer ernst und hat mit THX einen Experten was Audi angeht gekauft.

    Razer kauft THX um führende Rolle für VR Audio einzunehmen

    THX wurde 1983 von George Lucas gegründet und hat sich im Bereich Cinematic Audio einen Namen gemacht. Längere Zeit gehörte es zu Creative und nun hat sich Razer die Marke und das Team gesichert. Es soll weiterhin an Cinematic Audio gearbeitet werden, aber auch an anderen Gebieten soll geforscht werden.

    Zählt man 1 und 1 zusammen, wird schnell deutlich das damit Virtual Reality gemeint ist. Hier möchte das Unternehmen einen führende Rolle einnehmen, was das Audio angeht. So möchte man an einer eigenen Augmented Reality Soundlösung arbeiten.

    THX will eine akustische Umgebung schaffen. Laut Ahmad Tyler bekommen die User aktuell nur binauralen Sound, welcher nicht die nötige Immersion herbeiführen kann.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles