//Update
Wie @Renka_schedule von Twitter erfahren haben soll, wird ARK Park für die PlayStation VR in Japan zu mindest am 22. März erscheinen. Es wird neben einer normalen Version für 5616 Yen (~42€) auch eine Deluxe Version für 6696 Yen (~50€) geben. In der Deluxe Version erhaltet ihr neben dem Spiel noch den „Hunter Avatar Set: Tyrannosaurus (Skeleton Ver.)“.

Wann das Spiel auch in Europa erscheint, werden wir wohl in den nächsten Tagen auch offiziell von Snail die Entwickler hinter dem Spiel erfahren.

//Ursprüngliche Artikel vom 20.12.2017
Auch wenn es bereits Anfang des Jahres bereits die ersten Spieleindrücke von ARK Park erschienen sind und der Release für Dezember angekündigt war, so mussten die Entwickler nun bekannt geben das sich der Release verschieben wird.

ARK Park verspätet sich auf Frühjahr 2018

ARK Park wird ein Spin-off vom beliebten Survial Spiel ARK: Survival Evolved wo es nicht um, das überleben in einer Welt mit Dinosaurier geht, sondern eure Aufgabe wird es sein genau über diese Dinosaurier mehr zu erfahren und eine Art Jurassic Park aufzubauen.

Eigentlich sollte das Spiel bereits jetzt im Dezember erscheinen. Nun hat der Entwickler Snail Games auf der offiziellen Facebook Seite von ARK Park bekannt gegeben das man den Release auf Frühjahr 2018 verschieben muss.

[fb_plugin post href= https://www.facebook.com/VRPlaygroundde/posts/1971091819774769 text=false ]

Wir müssen also noch etwas warten bis wir die Dinosaurier in ARK Park untersuchen können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here