Samstag, Juli 11, 2020
More
    Start News Virtual Reality Autarkes HTC Vive speziell für China

    Autarkes HTC Vive speziell für China

    Das HTC an einem autarken VR Headset arbeitet ist kein Geheimnis. So wie es aber aktuell ausschaut, wird es zwei Versionen des neuen autarken VR Headset geben. Eine für China und eine für die restliche Welt. Der wohl einzige Unterschied der beiden Modelle wird der verwendete Store für Apps sein.

    Autarkes VR Headset von HTC für China

    Die Version für die restliche Welt wird auf Google Daydream und somit den Google Play Store verwenden. Die chinesische Version des neunen autarken VR Headsets hingegen wird auf Viveport basieren und ansonsten technisch mit der weltweiten Version gleich sein. Der Grund für die Verwendung von Viveport anstatt Google Play Store in China ist das Google bereits seit 2010 Problem hat den Store in China offiziell zugänglich zu machen. Anstatt den Usern dann einen komplizierten Weg anzubieten, hat sich HTC dazu entschlossen Google Play Store einfach durch Viveport zu ersetzen.

     

    Zufall

    Xbox Project Scarlett ohne VR Support?

    Gestern fand im Vorfeld der E3 die Microsoft Keynote statt. Neben einen Haufen neuer Spiele für den PC und die Xbox One, hat Microsoft...

    Narcosis entführt uns in die Tiefsee

    Horror Spiel in VR sind sicherlich nicht für jeden etwas. Sind die Spiele gut umgesetzt, bekommt man schnell ein bedrückendes Gefühl und man hat...

    Oculus Rift verteilt Update 1.14

    Gut einem Monat ist es her als Oculus angefangen hat das Update 1.13 zu verteilen. Damals wurden die teilweise extreme Trackingproblemen bei den Oculus...

    HTC Vive verkauft sich mehr als 140.000 mal

    Laut Focus Taiwan wurde die HTC Vive mittlerweile über 140.000 mal verkauft. Eine genaue Zahl behält HTC allerdings weiter für sich. HTC Vive verkauft sich...

    Oculus Go bekommt keinen USB-Speicher Support

    Die Oculus Go gibt es in der 32 GB und 64 GB Variante. Nicht gerade viel Speicherplatz, daher war die Hoffnung groß das...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles