Mittwoch, Juni 23, 2021
More
    StartNewsVirtual RealityHTC Vive Drahtlosadapter kommt im September für 300 US-Dollar

    HTC Vive Drahtlosadapter kommt im September für 300 US-Dollar

    Die Veröffentlichung des offiziellen HTC Vive Drahtlosadapter steht kurz bevor das ist klar. Wann genau und zu welchem Preis das hat HTC bisher noch nicht bekannt gegeben. Nun hatte BHPhotoVideo in den USA den Drahtlosadapter für kurze Zeit gelistet und somit eventuell den möglichen Preis sowie Verkaufsstart bekannt gegeben.

    Mittlerweile gibt es die Produktseite nicht mehr, allerdings der Preis und Verkaufsstart ist bekannt. So wird der offizielle HTC Vive Drahtlosadapter am 3. September erscheinen und 300 US-Dollar kosten. Zu den 300 US-Dollar kommen dann noch einmal knapp 80 US-Dollar für den Akku, der nicht im Lieferumfang zu sein scheint.

    Zudem ist der Adapter auch nicht wie die Konkurrenz TPCast an jedem Gerät nutzbar. Wo TPCast auf externe Boxen setzt, müsst ihr bei offiziellen HTC Gerät eine PCI-Express WiGig Karte in eurem PC einbauen. Somit sollte, wenn es keine Alternative gibt, der Einsatz mit Laptops nicht funktionieren.

    Die eingebaute Karte wird mittels einem zwei Meter langen Kabel mit dem Sender verbunden, der sich möglichst hoch im Raum befinden sollte. Danach soll es einem speziell entwickelten Kompressionsverfahren möglich sein ein Videosignal von bis zu 3.840 x 2.160 Pixel drahtlos zu eurem HTC Vive Headset zu streamen. Die Latenz soll lediglich bei drei bis fünf Millisekunden liegen und somit nicht spürbar.

    Schauen wir mal wie teuer der HTC Vive Drahtlosadapter in Deutschland werden wird. Mit rund 400€ wird er aber auch wie TPCast nur für die wenigsten eine Option sein.

    Vorheriger ArtikelThe Meg mit VR Erfahrung
    Nächster ArtikelChrome für Google Daydream

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles