Mittwoch, Juni 23, 2021
More
    StartNewsVirtual RealityMicrosoft Entwicklerkonferenz findet in VR statt

    Microsoft Entwicklerkonferenz findet in VR statt

    Microsoft hat sich dazu entschlossen die hauseigene Entwicklerkonferenz Mixed Reality Dev Days die am 16. und 17 Mai stattfinden sollte um eine Woche zu verschieben und dann einfach in Virtual Reality stattfinden zu lassen.

    Am 21. und 22 Mai werden Entwickler zum ersten Mal die Mixed Reality Dev Days digital besuchen können. Das Ganze wird in AltspaceVR stattfinden und ist komplett kostenlos. Der Fokus wird dieses Jahr wohl verstärkt auf die Hololens 2 liegen da Microsoft ja bekanntlich eher wenig im Bereich VR aktuell unternimmt.

    AltspaceVR könnt ihr dabei mit eurer HTC Vive, Oculus Rift, Oculus Go, Oculus Quest, Valve Index, Windows Mixed Reality oder ganz einfach per Monitor nutzen. Gerade die Option es auch am normalen Monitor anschauen zu können, ermöglicht es auch Besuchern ohne eigenes VR Headset an den Dev Days teilzunehmen.

    Wer sich das ganze anschauen möchte, der kann sich kostenlos für die Mixed Reality Dev Days bei AltpspaceVR registrieren. Eine genaue Roadmap was alles an den beiden Tagen gezeigt wird, gibt es aktuell noch nicht.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles