Sonntag, Januar 24, 2021
More
    Start News Spiele Minecraft Earth wird abgeschaltet

    Minecraft Earth wird abgeschaltet

    Eigentlich sollte Minecraft Earth an den Erfolg von Minecraft anknüpfen allerdings ist nach gerade einmal zwei Jahren nun demnächst Schluss min der Augmented Reality Version von Minecraft für Smartphones.

    Minecraft ist das erfolgreichste Spiel aller Zeiten und mit der AR Version vom Spiel wollte man Pokémon Go Konkurrenz machen und sogar größer als dieses werden. Allerdings hat sich Microsoft, die vor einiger Zeit die Entwickler hinter Minecraft gekauft haben verschätzt und so werden am 30. Juni 2021 die Server für Minecraft Earth abgeschaltet.

    Wer Geld in Form von Mikrotransaktionen ausgegeben hat, erhält diese zwar nicht wieder, dafür gibt es allerdings eine Gratiskopie von Minecraft.

    “Minecraft Earth wurde um volle Bewegungsfreiheit und kollaboratives Zusammenspiel herum designt – zwei Dinge, die während der aktuellen globalen Situation nahezu unmöglich sind.” So Microsoft in einem Blog Beitrag. Mit der globalen Situation meint man die Covid-19 Pandemie.

    Ob nun Covid-19 für das aus von Minecraft Earth verantwortlich ist, kann man nur schwer sagen. Allerdings war auch bereits zum Launch im Mai/November 2019 die Spielerzahl nicht gerade besonders.

    Laut Hochrechnungen von Sensortower konnte das Spiel gerade einmal zum Launch weltweit 2,5 Millionen Downloads verzeichnen. Im Vergleich zu Pokémon Go nur ein Bruchteil. Diese hatten zum Launch 33 Millionen Downloads.

    Aber Microsoft ist mit Minecraft Earth nicht alleine. So gab es auch Harry Potter: Wizards Unite, Ghostbusters World oder Jurassic World Alive. Alle wollten an Stück Kuchen vom Erfolg von Pokemon Go haben. Wirklich Groß ist allerdings keins geworden.

    Zufall

    1 Kommentar

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles