Samstag, Juli 11, 2020
More
    Start News Virtual Reality Oculus Quest: Konkurrenz zur Nintendo Switch

    Oculus Quest: Konkurrenz zur Nintendo Switch

    John Carmack Chief Technology Officer bei Oculus VR hat auf der Oculus Connect 5 eine Interessante aussagen getätigt. So ist der stärkste Konkurrent zur Oculus Quest nicht etwa ein anderes VR Headset, sondern die Nintendo Switch.

    Das sagte der CTO von Oculus in seiner Keynote Rede heute auf der Oculus Connect. „Realistisch gesehen werden wir mit dem Nintendo Switch, als Gerät konkurrieren“, sagte Carmack. Er fuhr fort und erklärte, dass er Quest, als das mobile Spielgerät sieht, das bestehende Konsolenbesitzer aufgreifen würden. „Ich glaube nicht, dass es so viele Leute geben wird, die sagen: „Ich werde keine PS4 kaufen, ich werde stattdessen eine Quest kaufen“, sagte er.

    Auch wenn die Oculus Quest ein komplett anderes Spieleerlebniss, als die Nintendo Switch bietet, so ist die Zielgruppe beider Geräte doch die gleiche. Die Nintendo Switch fungiert als hybride Heimkonsole, die ihr mitnehmen könnt, obwohl Quest zweifellos immer noch hauptsächlich zu Hause genutzt wird, ist sie auch für unterwegs geeignet. Quest wird mit Sicherheit einen harten Kampf um die Geldbörsen der Verbraucher gegen Nintendo führen, obwohl Carmack nie wirklich gesagt hat, dass er erwartet, dass Oculus gewinnt.

     

     

    Zufall

    HTC Vive Preissenkung auf 599 Euro

    Den heutigen Start in die Woche hat HTC nicht nur dafür genutzt den HTC Vive Pro Preise und Verfügbarkeit bekannt zu machen, sondern auch...

    Samsung mit eigenem AR Headset

    Auch Samsung arbeitet an einer AR Brille. Das Anfang des Jahres eingereichte Patent und am 17. Oktober nun veröffentlichte zeigt, wie ich Samsung so...

    Oculus veröffentlicht drei VR-Projekte zu Sozialthemen

    Für die Oculus Rift, Oculus Go und Gear VR hat Oculus im Rahmen seiner VR for Good Initative drei neue VR Erfahrungen veröffentlicht, die...

    Job Simulator mit 3 Millionen Dollar Umsatz

    Owlchemy Labs gab heute bekannt, dass Job Simulator, mehr als 3 Millionen US-Dollar Umsatz seit seiner Markteinführung im vergangenen April eingebracht hat. Laut Owlchemy...

    Brendan Iribe verlässt Facebook und Oculus Rift 2 angeblich eingestellt oder auch nicht

    Mit Brendan Iribe verlässt nun auch der zweite Oculus Gründer neben Palmer Luckey das Unternehmen. Grund für diesen Schritt ist laut Medienberichten zu Folge die Oculus Rift 2. Selbst hat Iribe das nicht bestätigt. Übernehmen wird seine Arbeit der letzte Oculus Gründer Nate Mitchell.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles