Sonntag, November 27, 2022
More
    StartNewsAllgemeinRyan Cairns wechselt von Google zu Facebook

    Ryan Cairns wechselt von Google zu Facebook

    Ryan Cairns bei Google seit 2016 für AR und VR zuständig, wechselt seinen Arbeitgeber und geht nach Facebook. Hier übernimmt er allerdings nicht keine Tätigkeit in diesem Bereich, sondern übernimmt das Team für den Videolautsprecher Portal.

    Der bisherige Team Chef Rafa Camargo der bisher für den Videolautsprecher zuständig war, verlässt nicht das Unternehmen, sondern er wird der neue Leiter für die Hardware-Entwicklung im Bereich AR und VR. Bisher hatte den Posten Michael Abrash zusätzlich zu seinem Posten als Leiter des Facebook Reality Labs übernommen.

    Auf Twitter lies er die Neuigkeit verkünden und er freue sich zudem sehr auf die Markteinführung der Oculus Quest.

    Somit geht der Umbau bei Facebook munter weiter. Noch im letzten Jahr hat man diverse Umstrukturierungen bei Facebook vorgenommen. So wurde z. B. Ende 2016 bereits der Mobile und PC VR Bereich voneinander getrennt. Aber auch Jason Rubin ehemaliger Oculus Manager hat einen neuen Tätigkeitsbereich im Unternehmen gefunden.

    Es bleibt also weiterhin spannend wohin Facebook gemeinsam mit Oculus die Reise in den nächsten Monaten und Jahren verschlägt.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles