Mittwoch, September 18, 2019
  • Home
  • News
More
    Start News Virtual Reality Sony übernimmt Insomniac Games

    Sony übernimmt Insomniac Games

    Ob es nun gute oder schlechte Nachrichten sind, das wird sich zeigen aber, wie Sony bekannt gegeben hat, hat man sich das Entwicklerstudio Insomniac Games geschnappt. Das wohl aktuell größte Projekt vom Studio ist Stormland für die Oculus Rift.

    Aber nicht nur für Stormland ist Insomniac Games bekannt. So haben sie auch The Unspoken, Edge of Nowhere oder Feral Rites for Rift veröffentlicht. Abseits von VR sind sie unter anderem für Ratchet & Clank für die PlayStation 4 verantwortlich.

    Aber was bedeutet es nun für uns? Bisher war Stormland ausschließlich für die Oculus Rift angekündigt. Wird das Spiel also eingestellt und man konzentriert sich auf exklusive PlayStation VR Titel?

    Per Twitter hat Insomniac Games allerdings direkt Entwarnung gegeben. Stormland wird weiterhin wie geplant in diesem Jahr noch für die Oculus Rift erscheinen.

    Was da allerdings nach Stormland passiert, das wird die Zukunft zeigen. Wird das Studio nun nur noch exklusive PlayStation 4 und PlayStation VR Titel produzieren oder wird man weiterhin im PC VR Sektor mitmischen?

    Zufall

    video

    Vacate the Room

    Die sogenannten Escape Rooms werden immer beliebter. Hierbei wird man als Einzelperson oder als Team in einen Raum eingesperrt. Um aus diesen wieder zu...

    Yaw VR der tragbare Bewegungssimulator

    Für eine bessere Immersion innerhalb von VR ist die Bewegung im realen Leben wichtig. Was bei Spielen wie Job Simulator funktioniert, wird bei Rennspielen...

    Black Mirror Staffel 5 startet am 5. Juni

    Am 5. Juni ist es soweit und die fünfte Staffel von Black Mirror läuft bei Netflix an. Leider sind es aber erst einmal...
    video

    RIGS: Mechanized Combat League

    Das Spiel beginnt Wir beginnen mit einem sehr ausführlichen Tutorial das leider Pflicht ist und nicht übersprungen werden kann. Es ist zwar etwas nervig, gibt...

    Rollercoaster Dreams für PlayStation VR erschienen

    Wer Freizeitparks und Aufbauspiele mag, sollte sich Rollercoaster Dreams anschauen. Dieses gibt es nun für das PlayStation VR Headset für 20,99€ im PlayStation Store...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles