Sonntag, Januar 24, 2021
More
    Start News Virtual Reality Alternative SteamVR Tracker

    Alternative SteamVR Tracker

    Mit dem Tundra Tracker möchte das Start-Up Tundra Labs die 2017 erschienenen Vive Trackern Konkurrenz machen. Dabei sind die Tundra Tracker leichter, kleiner und günstiger.

    Die Vive Tracker sind bisher die einzigen ihrer Art. daher gibt es auch noch nicht viele Anwendungen die auf die externen Tracker für das SteamVR Tracking System setzen. Das könnte sich aber mit den Tundra Trackern ändern.

    Die Tracker sind 60 Prozent kleiner, 50 Prozent leichter sein und zudem auch günstiger als der knapp 120€ teure Vive Tracker von HTC. Zudem sollen sie auch 50 % längere Akkulaufzeit haben als die von HTC.

    Aber wozu dienen die Tundra Tracker genauso wie die Vive Tracker eigentlich? Die externen Tracker kommen zusätzlich oder alternativ zu den normalen Motion Controllern zu Einsatz. So lassen sich die Tracker z. B. an den Füßen und Hüfte befestigen und ermöglichen dann z. B. in VRChat ein Full Body Tracking.

    Bisher gibt es noch nicht viele Anwendungen die auf die Tracker setzen. Grund dafür war das zu wenige Nutzer die Tracker überhaupt haben. Da die Vive Tracker 120€ pro Stück kosten und man mindestens 2 benötigt, haben viele vor der Investition zurückgeschreckt.

    Mit den Tundra Trackern könnte es sich allerdings ändern. Ein Preis ist noch nicht bekannt aber man möchte die Tracker in einer Kickstarter Kampagne die in diesem Monat (Januar 2021) startet finanzieren.

    Neben dem eigentlichen Tracker wird noch ein spezieller Dongle benötigt. Dieser dient als Kommunikation zwischen Dongle und eurem Computer. Wer eine Valve Index nutzt, darf sich freuen denn der Dongle passt in den USB-Steckplatz vorne an eurer Index. So soll eine perfekte Funkverbindung garantiert werden.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles