Sonntag, August 18, 2019
  • Home
  • News
More
    Start News Virtual Reality iQiyi stellt eigenes VR Headset vor

    iQiyi stellt eigenes VR Headset vor

    Das Unternehmen iQiyi sollte den wenigsten ein Begriff sein. Es ist quasi das chinesische Netflix. Genau dieses Unternehmen hat nun mit dem Qiyu 2S ein eigenes VR Headset mit einer Auflösung von 4K vorgestellt.

    Angetrieben wird das 4K LC-Display welches über eine volle RGB Auflösung verfügt von einem Snapdragon 835 Prozessor. Mit gerade einmal 280 Gram und umgerechnet knapp 260€ soll es hauptsächlich für die Verwendung des eigenen Streaming Dienstes dienen.

    Daher verfügt das Qiyu 2S auch über kein Tracking, sondern lediglich die Kopfdrehung und Kopfneigung wird erfasst. Somit ist es vergleichbar mit einer Oculus Go.

    Mit knapp 87 Millionen Kunden gehört es zu einen der größeren Streaming Anbieter, die es aktuell auf dem Markt gibt. Um das eigene Portfolio auszubauen, bietet iQiyi sogar ausgewählte Netflix Inhalte an.

    Zufall

    VirZOOM erhält 5,5 Millionen US-Dollar

    Das Virtual Reality Spiele auch gut für die Fitness sein können, das möchte VirZOOM zeigen. Das Unternehmen hat sich zur Aufgabe gemacht ein Fahrrad-Heimtrainer...

    Fated für PlayStation VR veröffentlicht

    Mit FATED: The Silent Oath hat es ein weiteres Spiel in den PlayStation Store geschafft. Es glänzt nicht durch eine besonders detaillierte Grafik oder...

    Full Body Tracking dank Vive Tracker

    Dass man mit den Vive Tracker nicht nur Waffen oder Baseballschläger tracken kann, zeigt Cloudgate Studio. Bereits seit Anfang des Jahres wird an einer...

    HTC Vive Tracker 2018 verfügbar

    Die HTC Vive Tracker waren bisher immer recht schnell ausverkauft. Nun sind auf der MWC die neuen 2018er Modelle der Vive Tracker aufgetaucht und...

    Probleme bei der Herstellung der PlayStation VR Displays

    Wie Canalys berichtet, soll Sony bereits über 800.000 PlayStation VR Headsets verkauft haben. Dies deckt sich mit der Analyse von SuperData, welche auch von...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles