Montag, Juni 17, 2019
  • Home
  • News
More
    Start News Virtual Reality Oculus vs. Virtual Desktop Entwickler

    Oculus vs. Virtual Desktop Entwickler

    Virtual Desktop sollte den meisten ein Begriff sein. Die VR Anwendung ermöglichte es den PC Bildschirm Inhalt in VR zu betrachten. Was viele nicht wussten, mit der Oculus Quest Version von Virtual Desktop konntet ihr auch SteamVR Inhalte als VR Anwendung streamen und auch spielen. Diese Funktion gehört aber nun der Vergangenheit an wie Entwickler bei Reddit bekannt gab.

    Es war eigentlich ganz praktisch, Virtual Desktop auf der Oculus Quest starten, Steam öffnen und z. B. Google Earth startet und schon konntet ihr kabellos auch Google Earth auf der Oculus Quest nutzen. Je nach verwendetet WLAN, funktionierte das ganze auch recht zuverlässig.

    An dieser Funktion hat Entwickler Guy Gordin nach eigenen Ausgaben lange gearbeitet. Aber wie es scheint, möchte Oculus nicht das es so eine Funktion gibt. Sie haben sich an Gordin gewandt und ihn, darum gegeben diese Funktion wieder zu entfernen.

    Als ordentlicher Entwickler ist er dieser bitte natürlich nachgekommen und hat die Funktion entfernt. Warum Oculus dies verlangt hat, schreibt er weder bei Twitter noch bei Reddit.

    Wir können also nur vermuten warum Oculus so gegen eine Funktion in einer Anwendung vorgeht. Eigentlich kurbelt genau diese Funktion die Käufe von Virtual Desktop im Oculus Store an, wovon ja auch Oculus profitiert.

    Schaut man sich den Beitrag bei Reddit zu diesem Thema an, so sind auch die Nutzer nicht über diese Entscheidung glücklich. Entwickler Gordin kündigte aber an das er eine spezielle Version von Virtual Desktop mit der Streaming Funktion über SideQuest in den nächsten Tagen veröffentlichen wird.

    Vielleicht äußert sich Facebook/Oculus noch zu diesem Thema oder rudern sogar wieder zurück und wir können schon bald wieder VR Inhalte kabellos streamen.

    Zufall

    video

    The Future Group – 20 Millionen US-Dollar für VR Show

    Mit einer Investition von 20 Millionen US-Dollar möchte The Future Group die echte Welt mit der virtuellen Welt vermischen und daraus eine Show für...
    video

    Cosmic Trip

    Was gibt es entspannteres als ein klassisches Aufbau Strategie Spiel, um sich zu entspannen? Das dachten sich wohl auch die Entwickler von Cosmic Trip....

    Netflix Stranger Things: Die VR-Experience für PSVR erschienen

    Bereits vor einiger Zeit angekündigt ist es nun soweit und die Netflix Stranger Things VR Erfahrung hat es auf die PlayStation VR geschafft. Es...

    PlayStation 5 wohl doch nicht dieses Jahr

    Anfang der Woche gab es Gerüchte das bereits dieses Jahr die PlayStation 5 erscheinen könnte und direkt passende VR Hardware beinhaltet. Ein neuer Bericht...

    SteamVR: Knapp 100.000 neue VR Headsets im Januar

    Neuer Monat bedeutet auch wieder neue Steam Statistiken. Viel hat sich an der Verteilung der VR Headsets bei Steam nicht getan, allerdings wurden einige...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles