Gute Nachrichten für PlayStation VR Besitzer. Wie Jaroslav Beck von Beat Games auf Twitter geschrieben hat, wird die PlayStation VR Version von Beat Saber noch in diesem Jahr fertig sein. Das Team arbeite zudem Vollzeit an der Version, um fertig zu werden.

Die PSVR-Ausgabe feierte bereits im Juni 2018 ihr Debüt auf der E3 2018 und wurde seitdem bei einer Handvoll Veranstaltungen gezeigt. Beat Games verspricht, dass das Erlebnis beim Übergang vom PC zur Konsole nicht leiden wird und plant sogar einige exklusive Inhalte für die PSVR-Edition des Spiels.

Beat Saber hat die VR-Branche seit ihrer Einführung in Early Access Anfang des Jahres im Sturm erobert. Es ist ein Rhythmus-Action-Spiel, bei dem die Spieler mit zwei Lichtschwerter die anfliegenden Noten zerstören müssen. Das Spiel hat bereits nach kurzer Zeit so süchtig gemacht, dass es bereits eine große Community von Moddern gibt, die nicht nur neue Levels machen, sogar einige Klone Versionen für diverse Plattformen wie die Oculus Go einer eine Arcade Version.

Wann nun genau die PlayStation VR Version erscheint, wissen wir allerdings immer noch nicht. Aber so lange geht das Jahr nun auch nicht mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here