Mittwoch, September 16, 2020
More
    Start Review Zubehör Oculus Quest Silikon VRCover

    Oculus Quest Silikon VRCover

    Nach Stoff und Kunstleder, bringt VRCover nun das erste Silikon Cover auf dem Markt. Als erstes VR Headset für die neue Sorte von Cover hat sich das Unternehmen für die Oculus Quest entschieden.

    Beim neuen Oculus Quest Silikon Cover handelt es sich wie auch die Stoff Cover um ein extra Schutz, der über das vorhandene Originale Polster der Quest gestülpt wird der über das vorhandene Originale Polster der Quest gestülpt wird.

    Einfache Montage

    Wie bei VRCover ist die Montage des neuen Silikon Covers einfach gehalten. Am einfachsten ist es wenn ihr das Originale Polster von der Oculus Quest trennt, dann den neuen Silikon Schutz über das Polster stülpt und danach wieder das Polster + Cover an der Quest steckt.

    Ihr müsst nur drauf achten das ihr das Silikon Cover im Nasenbereich richtig befestigt, hier löst es sich gerne immer mal wieder. Es ist zwar nicht schlimm den das Cover sitzt ansonsten recht fest, drauf achten könnt ihr aber trotzdem hin und wieder mal.

    Vorteile von VRCover

    Das neue Silikon Cover schützt das originale Cover wie auch die Stoff Variante. Im Gegensatz zu diesen lässt sich das Silikon aber deutlich einfacher reinigen und das sogar noch einmal besser als die Kunstleder Varianten von VRCover.

    Der große Vorteil vom neuen Silikon Cover welches ich dem Stoff oder Kunstleder Cover vorziehen würde sind die beiden kleinen Flügel im Nasenbereich. Diese Sorgen gerade bei der Oculus Quest dafür das von unten gar kein oder nur noch minimal Licht eindringen kann.

    Das schafft weder das originale Polster noch die VRCover Versionen aus Stoff oder Kunstleder. So ist die Immersion noch einmal deutlich höher, wenn nicht störendes Licht sich in den Linsen spiegelt.

    Material

    Wie der Name bereits vermuten lässt, besteht das neue Cover komplett aus Silikon. Da normales Silikon nicht jeder vertragen kann, hat man sich bei VRCover für ein hochwertiges medizinisches Silikon entschieden. Es ist ungeölt sowie hypoallergen und soll somit besonders hautfreundlich sein auch nach mehrere Stunden Nutzung.

    Nachteil

    Eigentlich gibt es nichts wirklich Negatives auszusetzen. Es trägt sich gut auch nach mehreren Stunden. Lediglich das sich das Cover immer wieder im Nasenbereich löst, stört etwas, da kann VRCover aber schlecht etwas machen. Es liegt einfach an der Bauform vom originalen Polster, das es hier nicht so gut hält.

    Fazit

    Mit dem Silikon Cover führt VRCover nun ihre dritte Produktreihe ein. Ob man sich jetzt für die Stoff, Kunstleder oder das Silikon Cover entscheidet, das muss jeder für sich entscheiden aber mir hat das neue Cover wirklich gut gefallen und ich hoffe das VRCover diese Art von Cover auch für andere VR Headsets einführt.

    Gerade die Lichtabschottung im Nasenbereich ist ein großer Pluspunkt den so kein anderes Cover von VRCover oder der Konkurrenz schafft. Daher sind die 14€ die „das bisschen“ Silikon kostet nicht in meinen Augen.

    Wer noch kein Cover für die Quest hat, sollte definitiv zum Silikon Cover greifen.

    Preis: 14,00 €


    Partnerlinks - Preise inkl. MwSt. Preisänderungen jederzeit möglich. Angaben ohne Gewähr.

    Zufall

    Viveport mit Windows VR Support

    Viveport damals gestartet als ein Store exklusiv für die HTC Vive. Mittlerweile wird aber auch die Oculus Rift unterstützt und am 5. Juni folgt...

    Melody VR für Oculus Quest angekündigt

    Wer Konzerte mittels VR Headset vom heimischen Sofa aus anschauen möchte, der kommt schnell zu Melody VR. Die App, die es aktuell für die...

    Star Trek: Bridge Crew mit Sprachsteuerung

    Mit Star Trek: Bridge Crew erscheint ein weiteres Virtual Reality Spiel aus dem hause Ubisoft welches den Augenmerk auf die Interaktion mit anderen Spielern...

    Qualcomm Snapdragon VR820 für eigenständige VR-Brillen

    Auf der IFA zeigt Qualcom eine Referenzplattform für eigenständige VR-Brillen, die ohne PC oder Smartphone auskommen wird. Der Snapdragon VR820 basiert auf ein Snapdragon...

    Valve gibt VR Nutzerzahlen bekannt

    Statistiken über die aktiven Nutzer verraten Firmen recht ungern. Auf der Melbourne Games Week hat Valve nun allerdings Einblick in ihren Nutzerzahlen von Steam...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles