Samstag, Juli 20, 2024
More
    StartNewsSpielePixel Ripped 1978: Eine Zeitreise in die goldene Ära der Atari-Ästhetik

    Pixel Ripped 1978: Eine Zeitreise in die goldene Ära der Atari-Ästhetik

    Der legendäre Unterhaltungshersteller Atari und der preisgekrönte Entwickler ARVORE haben heute das offizielle Artwork für Pixel Ripped 1978 vorgestellt. Das kommende Virtual-Reality-Abenteuer spielt in den wegweisenden Anfangsjahren von Atari.

    Das neue Spiel-Artwork wurde von Tim Lapetino in Zusammenarbeit mit dem renommierten Comic-Künstler und New York Times Bestseller-Illustrator Phil Noto entwickelt. Lapetino ist ein engagierter Bewahrer von Videospielen und ein leidenschaftlicher Verfechter von Retro-Spielen. Er ist auch der Autor und Visionär hinter „Art of Atari“, einem detaillierten Streifzug durch die Geschichte von Ataris Kunst- und Spieldesign, von den Anfängen bis zu den ikonischsten Cartridge-Box-Artworks aller Zeiten. Sein tiefes Wissen und seine Einblicke in die Kunststile und Designnuancen der klassischen Atari-Box-Art halfen bei der Gestaltung des visuell nostalgischen neuen Box-Artworks für Pixel Ripped 1978.

    In der alternativen Realität von Pixel Ripped aus dem Jahr 1978 war die Serie Pixel Ripped einer der ersten Videospiel-Prototypen von Atari und eines der wertvollsten Projekte des Unternehmens. Um die unterhaltsame Erzählung weiterzuführen, bat Lapetino Phil Noto, die Hauptgrafiken in seinem charakteristischen malerischen Stil zu gestalten. Das Ergebnis ist eine wunderschöne und zutiefst nostalgische Hommage an die früheren Box-Art-Designs von Atari und vermittelt das Gefühl, dass Pixel Ripped 1978 direkt aus den unvergesslichen goldenen Jahren stammt.

    Pixel Ripped 1978 verspricht ein charmantes Arcade-Feeling und innovative Mechaniken, die VR-Enthusiasten begeistern werden. Das Spiel erinnert an die Anfänge der Videospielgeschichte, als Atari im Mittelpunkt stand und eine milliardenschwere Industrie begründete. Es verbindet die Magie der Vergangenheit mit der technologisch vielfältigen und dynamischen Spielelandschaft von heute und zeigt auf eindrucksvolle Weise die Beständigkeit und das Wachstum der Videospielindustrie, mit der auch wir als Spieler gewachsen sind.

    Im Spiel schlüpfen die Spieler in die Rolle des Protagonisten Bug und erleben die Magie und das Staunen der aufblühenden Videospielindustrie während des goldenen Zeitalters der Heimunterhaltung. Sie reisen zwischen Dimensionen und spielen Spiele innerhalb von Spielen – ein vielschichtiges Abenteuer voller Retro-Klassiker, unveröffentlichter Schätze und unentdeckter Easter Eggs. Durch die Zusammenarbeit mit Atari werden noch mehr Retro-Gaming-Elemente geboten, denn die Spieler können sogar den legendären Atari-Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, erkunden.

    Pixel Ripped 1978 wird diesen Sommer für PC, PlayStation 5, PS VR2 und Meta Quest 2 veröffentlicht.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles