Samstag, Juni 15, 2024
More
    StartNewsVirtual RealityBigscreen - Big Rooms Update

    Bigscreen – Big Rooms Update

    Bigscreen hat mit dem Big Rooms Update aktuell wohl eins der größten und interessantesten Updates veröffentlicht. Bisher war es nur möglich, mit maximal 4 Personen in einem Raum sich zu unterhalten, und Inhalte zu Streamen. Mit dem Big Rooms Update ist das Limit nun aufgehoben.

    Bigscreen mit unbegrenzte Useranzahl in Räumen

    Das Big Rooms Update ist aktuell zwar nur für einige auserwählte verfügbar, wird aber in den nächsten Tagen für alle freigeschaltet. Aber was bringt das neue Update nun und entsteht dadurch nicht ein komplettes Chaos?

    [WPGP gif_id=“5158″ width=“600″]

    Nein denn in den Big Rooms können zwar erst einmal beliebig viele Nutzer beitreten, allerdings kann nur der Ersteller des Big Room den Inhalt seines Monitors streamen. Bei den kleinen 4 Personen Räumen ist es so das jeder seinen Inhalt streamen kann.

    Theoretisch könnt ihr so einen Film mit mehreren hundert Usern gleichzeitig schauen, wäre da nicht eure Internetleitung. Denn genauso wie bei den kleinen Räumen wird auch der Big Room mittels Peer-to-Peer übertragen. Das bedeutet das euer Bildschirm dann direkt an alle User direkt übertragen wird. Was bei den deutschen Internetanbindungen wohl recht schnell ein Problem darstellen kann.

    Neben den Big Rooms ist noch folgendes neu im Update

    • Neues Virtual-Reality-Kino mit einem 30 Meter großen Bildschirm, hyperrealistischer dynamischer Beleuchtung und KI-Bots, die das Gefühl vermitteln, lebendig zu sein.
    • Natives Desktop-Audio-Streaming und fehlerfreies 1080p 30fps-Video-Streaming, damit Sie Ihren Bildschirm, Filme, TV, Animes oder Spiele streamen können.
    • Neue Avatare
    • Marker zum Zeichnen und Malen in 3D

    Zusätzlich hat Bigscreen noch aufregende Nachrichten sie sie uns in den nächsten Tagen mitteilen wollen. Es bleibt also spannend rund um Bigscreen.

     

    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles