Freitag, Juni 21, 2024
More
    StartNewsAugmented RealityJBD zeigt neue Micro LED Display

    JBD zeigt neue Micro LED Display

    Der Japanische Display Hersteller Jade Bird Display (JBD) hat auf der CES 2020 seine neuen Mikro-LED Displays vorgestellt. Durch ihre „Größe“ eignen sie sich ideal für AR und VR Geräte. Eins der neusten Displays ist kleiner als ein Penny und schafft eine Helligkeit von 3.000.00 Nits.

    Seit der Gründung im Jahr 2015 arbeitet JBD an der Kommerzialisierung von Mikro-LED-Anzeigetechnologie. Das Unternehmen sagt, dass es sich auf die Entwicklung der „kleinsten, hellsten und effizientesten Mikrodisplay-Panels“ konzentriert und „derzeit von einer Forschungs- und Entwicklungsphase in eine Fertigungs- und Verkaufsphase übergeht“.

    Foto: Road to VR

    Das JBD5UM720P-G Display hat eine Auflösung von 1.280 × 720 Pixel mit einer absolut absurden Helligkeit von 3.000.000 Nits. Im Vergleich ein moderner HDR Fernseher hat gerade einmal 2.000 Nits.

    Vorteil der hohen Helligkeit des Displays ist, das die Optik vor dem Display sich auf die Darstellung konzentrieren kann und nicht auch noch damit das möglichst viel Helligkeit zum Auge des Betrachters kommt. Davon können gerade AR Headsets profitieren.

    Foto: Road to VR

    Ein anderes interessantes Display könnte das JDB25UMFHD-B sein. Es bietet auf gerade einmal 0,31 Zoll Diagonale eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Es hat eine Bildwiederholungsrate von 360 Hz und ein Kontrastverhältnis von 10.000:1. Das Ganze bei immer noch 150.00 Nits Helligkeit.

    Problem bei aktuellen Mikro-LED-Displays ist allerdings das diese nur 256 Farbstufen beherrschen. Somit sind sie nicht wirklich für die Videowiedergabe oder Spiele geeignet und somit für Virtual Reality eher uninteressant. Somit werden wir diese Art von Displays vorerst noch nicht in VR Headsets finden.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles