Mittwoch, August 4, 2021
More
    StartNewsVirtual RealityPenrose Studios sammelt weitere 10 Millionen Dollar für VR Animation und Storytelling

    Penrose Studios sammelt weitere 10 Millionen Dollar für VR Animation und Storytelling

    Bereits im März 2016 durfte das Virtual Reality Animationsstudio Penrose Studios über 8.5 Millionen US-Dollar Finanzierung verbuchen. Nun hat man bekannt gegeben weitere 10 Millionen US-Dollar sammeln zu können.

    Unter der Leitung von TransLink Capital nahmen auch SalesForce-Gründer und CEO Marc Benioff, Artist will.i.am, Korea Telecom, Co-Made, Sway Ventures, 8VC und Suffolk Equity an der Finanzierungsrunde teil. Mit der Investition erhöht sich die Gesamtfinanzierung des Unternehmens auf rund 18,5 Millionen Dollar.

    Penrose sagt, dass die Investition verwendet wird, um das Unternehmen zu vergrößern und die Produktion von VR-Inhalten und speziellen Tools für die Erstellung von VR-Filmen besser und schneller fortzusetzen. Während Penrose noch keine AR-Inhalte enthüllt hat, deutet die Investitionsankündigung darauf hin, dass auch das Studio in diese Richtung schaut.

    Das neueste Werk des Studios ist Arden’s Wake. Obwohl noch nicht öffentlich zugänglich, wurden bereits zwei Kapitel gezeigt: Der Prolog und Tide’s Fall.

    Vorheriger ArtikelMario Kart VR kommt nach Europa
    Nächster ArtikelAmazon Prime Day 2018

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles