Donnerstag, August 22, 2019
  • Home
  • News
More
    Start News Virtual Reality Vive Cosmos: Erste Händler listen das neue VR Headset

    Vive Cosmos: Erste Händler listen das neue VR Headset

    Die Vive Cosmos ist das neuste VR Headset aus dem Hause HTC. Was es genau für ein VR Headset wird, das wissen wir immer noch nicht, allerdings könnte es bereits im September erscheinen und circa 750 Euro kosten. Das meint zumindest der UK Händler Argos.

    Der Händler listete die Vive Cosmos für 700 Pfund (Web Archive), was umgerechnet 750 Euro sind. Aber Argos ist nicht der einzige Händler, der bereits die Vive Cosmos im Sortiment genommen hat. So hat auch der spanische Händler beyond Reteil das Headset für 811 Euro im Sortiment und ein anderer spanische Händler Electromestico sogar für 1075 Euro.

    Preislich ist der Unterschied zwischen 750 Euro und 1075 Euro schon erheblich. Wie der Preis am Ende nun genau sein wird, das werden wir wohl sehen. Bisher hat sich HTC noch nicht dazu geäußert wann das VR Headset auf dem Markt kommt.

    Bisher war aber HTC auch recht sparsam was die Spezifikationen und Funktionen der Cosmos angeht. Bisher wissen wir eigentlich nur das es sich um ein kabelgebundenes VR Headset handelt, welches wie die Oculus Rift S mit einem Inside Out Tracking daherkommt und mit zwei Controllern geliefert wird.

    Erscheinen soll die Vive Cosmos zudem im 3. Quartal was ein Release bis ende 30. September bedeuten würde. Es wird also eigentlich langsam Zeit das HTC mit weiteren Informationen daher kommt.

    Zufall

    video

    Cosmic Trip

    Was gibt es entspannteres als ein klassisches Aufbau Strategie Spiel, um sich zu entspannen? Das dachten sich wohl auch die Entwickler von Cosmic Trip....

    Probleme bei der Herstellung der PlayStation VR Displays

    Wie Canalys berichtet, soll Sony bereits über 800.000 PlayStation VR Headsets verkauft haben. Dies deckt sich mit der Analyse von SuperData, welche auch von...

    Facebook Spaces mit Live-Streaming Feature

    Das Facebook Spaces mehr als nur ein Testversuch seitens Facebook war, zeigt mit dem neusten Update. Facebook versucht weiter die Marktposition im Bereich Social...

    Googles mit Open-Source VR-Engine

    Google ist natürlich daran gelegen das es möglichst viele für Mobile VR entwickelte Anwendungen gibt. Daher hat man sich nun dazu entschlossen die eigenen...

    The Persistence neues Horrorspiel für PlayStation VR

    Das was die Mehrzahl an VR Spielen gemeinsam haben ist das anwesende Zuschauer nicht mitspielen können. Natürlich gibt es da auch ein paar Ausnahmen...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles