Dienstag, November 24, 2020
More
    Start News Virtual Reality 3dRudder Pro Wireless vorgestellt

    3dRudder Pro Wireless vorgestellt

    Die fußbasierte Controller Familie von 3dRudder bekommt Zuwachs. Der neue 3dRudder Pro Wireless Controller verbindet sich nun kabellos und ist somit auch mit der Oculus Quest kompatibel.

    Bei 3dRudder ist ein zusätzlicher Controller speziell für die Fortbewegung. Es ist eine Art Balance Brett und durch neigen in die entsprechende Richtung, bewegt ihr euch in der virtuellen Realität in diese Richtung. Entsprechend ist es natürlich nur für VR Anwendungen geeignet sie ihr auch im Sitzen spielen könnt.

    Der neue 3dRudder Pro Wireless verbindet sich nun per Bluetooth und ermöglicht es somit auch mit dem autarken Oculus Quest Headset den Controller zu nutzen. In Verbindung mit dem Handtracking der Quest, könnten so komplett neue Anwendung Szenarien entstehen.

    Der 3dRudder Pro Wireless ist ab dem 30. März für 199 Euro zzgl. MwSt. zu bekommen. Das ursprüngliche Pro-Modell kostet 139 Euro zzgl. MwSt.

    Zufall

    Kingdom Hearts PSVR Experience kommt im Januar

    Bereits Anfang September haben wir euch über die Kingdom Hearts PSVR Erfahrung berichtet. Sie ist zu der bevorstehende Veröffentlichung von Kingdom Hearts...

    Resident Evil Vendetta PlayStation VR Erfahrung

    Mit Resident Evil ist 1996 eine der erfolgreichsten Spieleserien gestartet. Mittlerweile gibt es 11 Spiele, die zur Kernreihe gehören. Angefangen mit der PlayStation 1...

    Gamescom Gewinnspiel

    Vom 22.08 bis zum 26.08 findet in Köln mit der Gamescom wohl die wichtigste Spielemesse in Europa statt. Schon wie im letzten Jahr ist...

    Battlezone Beta für Oculus Rift und HTC Vive

    Das grafisch einfache gehaltene Panzerspiel „Battlezone“ welches zuerst letzten Jahr für die PlayStation VR erschienen ist, findet nun seinen Weg auf die Oculus Rift...

    Großer VR Adventskalender

    Bald ist es wieder so weit und viele werden ihr erstes Türchen im Adventskalender öffnen. Immerhin ist man nie zu alt für einen Adventskalender...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles